U-Bahn: BVG: Schnelles Internet in der Berliner U-Bahn – Ende des Ausbaus unklar, aus Berliner Morgenpost

https://www.morgenpost.de/berlin/article235038869/Schnelles-Netz-in-der-U-Bahn-Abschluss-des-Ausbaus-unklar.html

Schon 2021 sollte es schnelles #Internet für alle in Berliner #U-Bahnen geben. Nun wird kein Datum für die Fertigstellung mehr genannt.

Seit 2019 laufen die Arbeiten, um für schnelles Internet und stabiles Telefonieren während #U-Bahn-Fahrten in Berlin zu sorgen. Eigentlich wollte man bereits 2021 mit dem #Technikausbau fertig werden, doch das Vorhaben verzögerte sich. Zuletzt war dann Ende 2022 als Ziel ausgegeben worden, nun nennt das Unternehmen Telefónica, das mit den Berliner Verkehrsbetrieben (#BVG) einen Vertrag über den Ausbau hat, auf Anfrage gar kein Datum mehr für die #Fertigstellung. Bedingt durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie seien „konkrete Aussagen zu weiteren Ausbauschritten zum aktuellen Zeitpunkt schwierig“, erklärt ein Unternehmenssprecher.

Unter anderem krankheitsbedingte Ausfälle bei den Technikern der zuständigen Dienstleister wie auch verzögerte Materiallieferungen würden den #Netzausbau in der #U-Bahn vor Herausforderungen stellen, so der Sprecher. Ziel aller #Projektpartner sei es aber, den Kunden in der Berliner U-Bahn „so zügig wie möglich ein vollumfängliches #4G-Netz für ihre #mobile Telefonie und #Datennutzung zu bieten“. #Streckenabschnitte, die mit schnellem Internet versorgt werden, würden weiter ausgebaut und parallel dazu auch die #Netzkapazitäten aufgestockt.

Surfen in der U-Bahn: U5 ist inzwischen mit 4G versorgt…

%d Bloggern gefällt das: