Radverkehr: Schnellradweg in die Berliner Innenstadt Ist das der neue Radweg von Spandau nach TXL?, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/spandau/schnellradweg-in-die-berliner-innenstadt-ist-das-der-neue-radweg-von-spandau-nach-txl/28228394.html

Los geht’s in der #Wasserstadt und weiter über Havel, Daumstraße und Co gen #TXL. Platz für die #Straßenbahn soll auch noch bleiben.

Ring, Ring! Und dann war da noch das: Die Pläne für den #Radweg von Berlin-Spandau über die Wasserstadt, Insel #Gartenfeld, #Flughafen Tegel und weiter zum #Hauptbahnhof sind ein Stück konkreter.

„Die aus Sicht der Fachplaner*innen zu bevorzugende Variante wird größtenteils (58 Prozent) mit Ein- und #Zweirichtungsradwegen an Hauptverkehrsstraßen entlanggeführt“, teilte das Büro von Verkehrssenatorin Bettina Jarasch, Grüne, mit. Darüber hat der Spandau-Newsletter vom Tagesspiegel in seiner jüngsten Ausgabe berichtet: leute.tagesspiegel.de.

Länge: 14,8 Kilometer von Spandau gen City. Unten finden Sie den Verlauf und hier in höherer Auflösung als PDF-Datei die ganze Studie. Es geht um die rote Linie: Der Radweg wird dort meistens 3 Meter breit sein.

Los geht es in der Wasserstadt: „Mit der #Radschnellverbindung wird der Kfz-Verkehr je Fahrtrichtung nur noch einspurig geführt. Einsatzfahrzeuge können im Havariefall die dafür ausgelegten Radwege nutzen. Zudem wird in der Planung berücksichtigt, dass in diesem Bereich möglicherweise eine Straßenbahntrasse in voraussichtlicher Mittellage …

%d Bloggern gefällt das: