S-Bahn: Einigung im S-Bahn-Streit: Neue Züge werden zum Flughafen BER eingesetzt Berlin hätte sich beinahe wieder lächerlich gemacht: Nagelneue S-Bahnen sollten erst einmal aufs Abstellgleis., aus Berliner Zeitung

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/einigung-im-s-bahn-streit-neue-zuege-werden-zum-flughafen-ber-eingesetzt-li.191716

Berlin bleibt eine peinliche Posse erspart. Die #Serienlieferung der neuen #S-Bahn hat begonnen – aber es drohte aus mancherlei Gründen die Situation, dass die Wagen monatelang ungenutzt herumstehen müssen, bis sie endlich Fahrgäste befördern dürfen. „Das wäre absurd“, sagte Jens #Wieseke vom Berliner #Fahrgastverband #IGEB. Jetzt haben die bundeseigene S-Bahn Berlin GmbH und der #Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg dem Vernehmen nach eine Lösung gefunden, die der Region den erzwungenen #Stillstand erspart. Absehbar ist, dass die nächsten Exemplare der neuen S-Bahn-Generation, die von Fahrgästen und Personal gute Noten erhält, früher in den Einsatz gelangen.

Lob vom Fahrgastverband – das kommt nicht oft vor. In diesem Fall macht die IGEB, die sich als kritische Instanz sieht, jedoch eine Ausnahme. „Die neue S-Bahn ist ein Gewinn für die Region“, sagte Verbandssprecher Wieseke, nachdem die ersten Züge in der Neujahrsnacht auf der Linie S47 zwischen Hermannstraße und Spindlersfeld den Betrieb aufgenommen hatten.

Das erste Serienfahrzeug wurde am 20. Oktober abgenommen
Es wäre eine Übertreibung, wenn man die im bahntypischen Blau bezogenen Sitze als gut gepolstert bezeichnen würde. #Bahnfans diskutierten nicht immer wohlwollend über die kantige glatte Front der Züge, Spitznamen wie „Rollendes iPad“ und „#Brotkasten“ machen die Runde. Doch unterm Strich dominieren positive Wertungen. Bei Befragungen lobten Fahrgäste zum Beispiel die #Laufruhe. Wenn nicht gerade andere Reisende lärmen, kann es in den Wagen während der Fahrt so still sein, …

%d Bloggern gefällt das: