U-Bahn: Gleisberechtigung für die U5 Die Berliner Verkehrsbetriebe machen sich auf der U-Bahnlinie U5 zwischen den Bahnhöfen Tierpark und Biesdorf-Süd …, aus BVG

Die Berliner Verkehrsbetriebe machen sich auf der U-Bahnlinie #U5 zwischen den Bahnhöfen #Tierpark und #Biesdorf-Süd an rund 230 Meter #Gleis. Von Montag, den 11. Oktober 2021 zirka 01:30 Uhr bis Freitag, den 21. November 2021 zirka 03:30 Uhr werden neben den Gleisen auf der Rampe auch die Strom- und #Fahrschienen, die #Gleisschwellen sowie der #Gleisschotter erneuert. Gleichzeitig werden am U-Bahnhof #Wuhletal die vorhandenen Holzschwellen ausgetauscht und die #Bahnsteige saniert.

Die U5 ist zwischen den U-Bahnhöfen #Tierpark und Hauptbahnhof sowie zwischen #Hönow und #Kaulsdorf-Nord im Einsatz. Zwischen Kaulsdorf-Nord und Lichtenberg ist ein barrierefreier #Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Dieser ist ausschließlich über den U-Bahnhof Lichtenberg erreichbar, nicht vom U Tierpark. Der Bahnhof Kaulsdorf-Nord ist mit Rampen ausgestattet und somit stufenlos erreichbar. Der Bahnhof Biesdorf-Süd ist mit einem barrierefreien Shuttle vom U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz angebunden. Die Buslinie 269 fährt zwischen Müggelschlößchenweg, S Kaulsdorf und S+U Wuhletal.

Mit freundlichen Grüßen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

%d Bloggern gefällt das: