U-Bahn: Mit Spannung geht es weiter… Der U-Bahnhof Berliner Straße bekommt ein neues, elektronisches Stellwerk. aus BVG

Der #U-Bahnhof #Berliner Straße bekommt ein neues, #elektronisches #Stellwerk. Bevor die Anlage im Jahr 2023 in Betrieb geht, stehen diverse vorbereitende Maßnahmen an. Diese Arbeiten haben bereits begonnen und werden nun fortgesetzt.

Nachdem zwischen den U-Bahnhöfen #Fehrbelliner Platz und #Möckernbrücke bereits verschiedene Aufbau-, Montage- und #Kabelverlegearbeiten durchgeführt wurden, ist nun der Abschnitt zwischen den U-Bahnhöfen #Richard-Wagner-Platz und #Fehrbelliner Platz an der Reihe. Zwischen den U-Bahnhöfen Bismarckstraße und Fehrbelliner Platz fährt die U7 von Sonntag, den 10. Oktober 2021, bis Donnerstag, den 4. November 2021, in den Abend und Nachtstunden nicht wie gewohnt. Das gilt jeweils von sonntags bis donnerstags in der Zeit von zirka 22:30 bis 03:30 Uhr.

Die Bahnen fahren in dieser Zeit zwischen den U-Bahnhöfen Rathaus Spandau und Bismarckstraße (dabei zwischen Richard-Wagner-Platz und Bismarckstraße #eingleisig) sowie zwischen Fehrbelliner Platz und Rudow. Ein #Ersatzverkehr mit Bussen ist zwischen den U-Bahnhöfen Bismarckstraße und Fehrbelliner Platz (via U Richard-Wagner-Platz) eingerichtet.

Weitere Details können Sie der Fahrgastinformation im Anhang entnehmen, die zum Baubeginn auch vor Ort verteilt wird.

—–

Mit freundlichen Grüßen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

%d Bloggern gefällt das: