Bahnhöfe + Regionalverkehr: Schlamperei am Ostkreuz, aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/verkehr/deutsche-bahn-schlamperei-am-ostkreuz,10809298,27685998.html

Die Umgestaltung des #Ostkreuzes ist ein Projekt der Superlative. Die Kosten werden auf rund 420 Millionen Euro geschätzt. Aber weil eine Baufirma nicht richtig gearbeitet hat, verzögert sich alles. Eigentlich sollten dort bald #Regionalzüge halten. Doch daraus wird erst einmal nichts. Noch in diesem Jahr sollten erstmals Regionalzüge am Ostkreuz halten. Doch daraus wird nun definitiv nichts. Denn der dafür vorgesehene Bahnsteig kann wegen Baumängeln noch nicht fertiggestellt werden, teilte ein Bahnsprecher der Berliner Zeitung auf Anfrage mit. Die Konstruktion im oberen Teil des Bahnhofs müsse untersucht werden, dann seien weitere Arbeiten nötig. Voraussichtlich erst ein Jahr später könne der Regionalbahnbetrieb beginnen. „Ziel ist die Fertigstellung des Bahnsteigs Ende des kommenden Jahres“, hieß es. Die Umgestaltung des Ostkreuzes, deren Kosten auf fast 420 Millionen Euro geschätzt werden, ist ein Projekt der Superlative. Seit 2006 wird dort schon gearbeitet, während der Zugbetrieb weitergeht. Doch von der Sanierung des Knotenpunkts in Friedrichshain profitieren …

  • #dvn<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23themenfahrten">themenfahrten</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23dvn2020">dvn2020</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23straßenbahn">straßenbahn</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23busbus' src='https://scontent.cdninstagram.com/v/t51.2885-15/sh0.08/e35/s640x640/87218054_185615559382616_926804882786714987_n.jpg?_nc_ht=scontent.cdninstagram.com&_nc_ohc=Nfb70Kw8RL8AX_FdWGv&oh=93fe652a9112e5d0411a42b2987e457f&oe=5E81BA32' />

You may also like