Regionalverkehr: BBI-Bahnstrecke, Land will Betreiber 115 Millionen garantieren, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/bbi-bahnstrecke-land-will-betreiber-115-millionen-garantieren/746558.html

Die Landtagsfraktion der Linkspartei.PDS übt Kritik an der Vereinbarung zur #Schienenanbindung des geplanten #Großflughafens #BBI. Brandenburg und Berlin hätten für die #Bahnanbindung eine #Bestellgarantie ausgesprochen.

Potsdam – Die verkehrspolitische Sprecherin Anita Tack und der parlamentarische Geschäftsführer Heinz Vietze sagten, die Länder garantierten einem privaten Betreiber Einnahmen, behielten das Risiko jedoch auf ihrer Seite. Die Länder verpflichteten sich, auf der Strecke zwischen Berlin und #Schönefeld von 2011 bis 2030 Zugleistungen im Wert von jeweils 115 Millionen Euro in Anspruch zu nehmen.

Die Vereinbarung zwischen den BBI-Gesellschaftern Brandenburg, Berlin und Bund sowie der Deutschen Bahn soll in der kommenden Woche anlässlich der #Grundsteinlegung für den Airport unterzeichnet werden. Am Dienstag hatten beide Landesregierungen grünes Licht zur Unterzeichnung gegeben.

Der Vertrag sieht vor, dass sich Brandenburg und Berlin die Kosten für den Betrieb der Schienenanbindung ab 2011 teilen. Die Kosten für den Bau der Schienenanbindung in Höhe von 600 Millionen Euro trägt zu 90 Prozent der Bund. Brandenburg und Berlin steuern je 30 Millionen Euro bei. Den Bau der Strecke vom Berliner Hauptbahnhof zum #Flughafen übernimmt die Deutsche Bahn, der Betrieb wird ausgeschrieben…

%d Bloggern gefällt das: