S-Bahn: 28. Mai: Fahrplanwechsel bei der S-Bahn, Änderungen in großen Teilen des Netzes, Statt der S 1 fährt die S 7 nach Potsdam, die S 25 kehrt zurück, Einführung des Vollringbetriebs…, aus Punkt 3

http://87.79.14.240/p3/punkt3.nsf

Die Fahrgäste im #Nordsüd-Tunnel zwischen #Friedrichstraße und #Gesundbrunnen können aufatmen: Schienenersatzverkehr ist passé, die #Bauarbeiten sind erledigt. Am 8. Mai geht der Bahnsteig #Pankow nach dem Ende der dortigen Bauarbeiten komplett in Betrieb, dafür ist ab 5. Mai abends noch einmal das Fahren mit Bussen zwischen Wollankstraße und Blankenburg nötig, dann kann auch dort der große #Fahrplanwechsel am 28. Mai kommen.

Mit Ausnahme der fünf Linien S 2, S 3, S 75, S 85 und S 9 hält er auf allen S-Bahnlinien größere Änderungen bereit. „Wir raten aber Nutzern aller Linien, die neuen Fahrpläne zu studieren, weil sich auch auf diesen Linien zumindest die Fahrzeiten der Züge ändern“, betont Detlef Speier, Marketing-Mitarbeiter der S-Bahn Berlin. „Auf allen anderen Linien ergeben sich gravierende Neuerungen.“

Am wichtigsten: Die S-Bahn führt den #Vollringbetrieb wieder ein. Die Linie S 1 gibt nach drei Jahren Bauzeit auf der westlichen Stadtbahn den S-Bahnverkehr im Abschnitt Wannsee –#Potsdam Hbf an die Linie #S7 zurück. „Die größere Zahl von Fahrgästen nach Potsdam ist auf der Stadtbahn unterwegs, deswegen tauschen wir die S 1 und die S 7 nach dem Ende der Bauarbeiten zurück“, so Detlef Speier.

Rückkehr von #S25 und #S8 auf ihre eigentlichen Strecken

Der Abschluss der Signal- und sicherungstechnischen Erneuerung im #Nordsüdtunnel und der Sicherung der #Bahndamm-Stützwand im S-Bahnhof …

%d Bloggern gefällt das: