Straßenverkehr: Schneller zum Flughafen Schönefeld 4600 Meter langer Abschnitt der Teltowkanal-Autobahn A 113 eröffnet, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/schneller-zum-flughafen-schoenefeld/638386.html

Die Ersten versuchten es ganz früh. Schon vor dem Durchschneiden des Eröffnungsbandes wollten #Autofahrer gestern an der #Anschlussstelle #Stubenrauchstraße auf die neue Piste fahren. Doch die #Auffahrten waren noch von der Polizei gesperrt, obwohl die #Hinweisschilder bereits auf die Ziele „Magdeburg, Leipzig, Dresden und Flughafen Schönefeld“ sowie „Hamburg und Tempelhof“ hinwiesen. Auf der Brücke über der Autobahn #A113 warteten gut 50 Berliner auf die Freigabe des neuen Autobahnabschnitts. Die 4,6 Kilometer lange Strecke mit den Anschlussstellen #Johannisthaler Chaussee, #Stubenrauchstraße und #Adlershof hat 130 Millionen Euro gekostet.

Mit dem neuen Abschnitt verkürzt sich die Fahrtzeit von der westlichen Innenstadt zum #Flughafen #Schönefeld um fünf bis zehn Minuten. Auch die #Wissenschaftsstadt Adlershof lässt sich nun schneller mit dem Auto erreichen. Umgekehrt soll sich durch den auf die Autobahn verlagerten Verkehr die Wohnqualität vor allem an der #Buschkrugallee und dem #Adlergestell verbessern, hofft die Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD).

Zusammen mit Verkehrsminister Manfred Stolpe eröffnete Junge-Reyer kurz vor Mittag die parallel zum #Teltowkanal verlaufende Strecke. Die Gäste auf der #Stubenrauchbrücke hatten zum Teil eine Stunde gewartet. Er wolle den historischen Augenblick nicht verpassen, sagte zum Beispiel Manfred Wolz aus Treptow…

%d Bloggern gefällt das: