Bahnindustrie: S-Bahn Berlin GmbH: Bilanz 2003 und Ausblick auf das neue Jahr, aus Punkt 3

http://87.79.14.240/p3/punkt3.nsf

In der vorigen Ausgabe befragte punkt 3 DB-Regio-Chef Dr. Joachim Trettin, diesmal gibt #S-Bahn-Chef Günter #Ruppert Auskunft zur #Bilanz des vergangenen Jahres und einen Ausblick auf die Zukunft des Unternehmens.

Worüber haben Sie sich als S-Bahn-Chef im Jahr 2003 besonders gefreut?

Besonders gefreut habe ich mich über den ungebrochenen #Zuspruch der Fahrgäste trotz umfangreicher #Baumaßnahmen, die die Benutzung unseres Verkehrsmittels für eine bestimmte Zeit erschweren.

Aber wir geben uns große Mühe, diese #Erschwernisse möglichst gering zu halten. Das nehmen die Kunden offenbar wahr und fahren dennoch mit der S-Bahn. Und zwar in wachsender Zahl.

Wir erreichten einen #Zuwachs um 10 Millionen auf insgesamt 315 Millionen Fahrgäste 2003. Das ist die erfreulichste Tatsache. Sie ist verbunden mit einer insgesamt guten Beurteilung der Leistungen der S-Bahn.

Bei der letzten bundesweiten #Infas-Befragung von Kunden im Nahverkehr der Bahn hat die Berliner S-Bahn die beste Bewertung erhalten! Das ist ein tolles
Ergebnis.

Drittens haben wir es geschafft, die #Altbaufahrzeuge vorfristig aus dem Regelbetrieb abzulösen und haben das mit der festlichen #Veranstaltung

%d Bloggern gefällt das: