S-Bahn: Bis zum 20. August wird voraussichtlich die komplette Baureihe 481 ausgeliefert – und dann?, aus Punkt 3

http://87.79.14.240/p3/punkt3.nsf

Die #S-Bahn knobelt längst an der nächsten #Fahrzeug-Generation

Guck mal, da – eine alte S-Bahn!“ Ähnliche Ausrufe wird es immer wieder mal geben, wenn die #Oldies der Berliner S-Bahn zu #Sonderfahrten unterwegs sind. Gelegentlich erinnern auch #Ausstellungen an sie. Selbst das Deutsche Museum in #München will bald einen Berliner S-Bahn-Wagen aus alten Zeiten ausstellen, sozusagen einen #Urvater der S-Bahn.

Vor einer neuen #Großserie wird erst ein #Baumuster gründlich erprobt

Die Berliner S-Bahn selbst ist inzwischen so jung und so modern wie nie zuvor. Jetzt sind die Baureihen #485 und #480 mit ihren meist 10 bis 13 Jahren schon die „Alten“, während die BR #481 als jüngstes S-Bahn-Kind noch nicht einmal ganz ausgeliefert ist. Nach jetzigem Stand wird der 500. und letzte bestellte Viertelzug (999. und 1000. Wagen) am 20. August 2004 den Hersteller verlassen. Werden diese Züge auch 60, 70 Jahre alt? Damit ist eher nicht zu rechnen. Längst tüfteln die Berliner S-Bahner an einer künftigen #Fahrzeuggeneration.

„Wir denken schon heute an #Neuentwicklungen, das ist im Geschäftsgang drin“, verrät Arnold Nitsch, bei der Berliner S-Bahn für die Fahrzeuge verantwortlich. „Etwa ab 2010 müssen neue Wagen gebaut werden, weil dann die Nutzungsdauer der Baureihen 480 und 485 allmählich abläuft. Darauf wollen wir vorbereitet sein. Vor einem #Serienauftrag sind Baumuster gründlich zu erproben; was im Modell und im Computer scheinbar funktioniert, …

%d Bloggern gefällt das: