Tarife: Neuregelung der Benutzung von Fernverkehrszügen im VBB-Gebiet Seit 15. Dezember 2002 gilt wieder einmal eine neue Regelung., aus Signal

https://signalarchiv.de/Meldungen/10002358

#Fahrausweise des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (#VBB) gelten laut Pressemitteilung der Deutschen Bahn AG und des VBB vom 13. Dezember 2002:

1. Alle Fahrausweise und das Brandenburg-Ticket

  • #D-Zügen auf dem Streckenabschnitt Forst – Cottbus – Berlin – Potsdam und zurück
  • #Interregio-Linie zwischen Berlin – Elsterwerda und zurück.

Das Schöne Wochenend-Ticket gilt nicht, der Fahrscheinverkauf im Zug ist nicht möglich.

2. Ausschliesslich VBB-Zeitkarten mit Aufpreis

  • #IC-Linie Forst – Cottbus – Berlin – Potsdam
  • IC-Linie Potsdam – Berlin – Eberswalde – Prenzlau.

Damit ist es nicht zu einfach wird, ist zu beachten, dass die Aufpreiskarten …

%d Bloggern gefällt das: