Regionalverkehr: Hilfe, die Leute fahren ja mit der Bahn!! Vorschläge für ein besseres RE4-Konzept, aus Signal

https://signalarchiv.de/Meldungen/10002199

Nicht nur die #Regionalexpress-Linie #RE5 nach Rostock und Stralsund, sondern auch der #RE4 Elsterwerda-Biehla – Jüterborg – Berlin – Wittenberge – Schwerin (- Bad Kleinen – Wismar) ist zeitweilig sehr stark nachgefragt.

An Sommertags-Sonnabenden und Sonntagen ist es von Berlins Stadtbahnhöfen Ostbahnhof, Alexanderplatz, Friedrichstr. und Zoologischer Garten Richtung Nauen gelegentlich so eng, dass Fahrgäste auf dem Bahnsteig zurückblieben.

Ursache für die starke #Nachfrage, die manchmal die geräumigen #Doppelstockwagen zum Überlaufen bringen, sind die verschiedenen Nutzergruppen:

großstädtischer #Nahverkehr nach Falkensee (wie RE 5 Rostock/Stralsund),
bei #Tagespendlern aus dem #Havelland und der #Prignitz wie auch umgekehrt sind die Züge beliebt,
für #Fernreisende in die Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns sind die RE 4-Züge die einzige Zuschlag- und umsteigefreie Verbindung. Auch Fernreisende nach #Wismar und #Lübeck und die #Ostseeküste erreichen mit dem RE 4 ihre Ziele zuschlagfrei und auf kurzem Wege.
Am Wochenende sind die Züge bei Reisenden mit dem Schönen-Wochenend- Ticket nach #Hamburg und #Schleswig-Holstein gefragt. (Zwar will die DB mit Fahrpreiserhöhungen des Schönen-Wochenend-Tickets diese Fahrgäste …

%d Bloggern gefällt das: