Werkstätten: S-Bahn-Anlage am Nordbahnhof: Künftig Baulärm statt Volleyball?, aus Berliner Morgenpost

17.06.2024

https://www.morgenpost.de/bezirke/mitte/article242599212/Schalltechnisch-geschuetzt-Bahn-baut-S-Bahn-Anlage-in-Mitte.html

Mitten in der Stadt, am #Nordbahnhof in Mitte, will die Deutsche Bahn eine #Abstellanlage für #S-Bahnen errichten. Das Unternehmen konkretisierte ihre Pläne nun gegenüber der Berliner Morgenpost. Zuvor waren am Freitag bei einem Kiezspaziergang mit Bezirksamtsvertretern erste Details bekannt geworden. Demnach ist womöglich der südwestliche Teil der Beachvolleyball-Anlage „BeachMitte“ von dem Neubau betroffen.

Die Anlage setzt sich aus einem Grundstück im Eigentum des Bezirks zusammen. Der südwestliche Teil gehört jedoch der Deutschen Bahn und ist durch die Betreiber von ihr gepachtet worden. Dort, wo im Moment kleine Häuser für Übernachtungen bereitstehen, könnte die Bahn also ihre Anlage errichten. Dass die Volleyballfelder ebenfalls betroffen sind, schloss die Deutsche Bahn auf Nachfrage nicht explizit aus.

Nordbahnhof Mitte: Neue Zugbildungsanlage geplant

Ein Bahn-Sprecher erklärte ganz allgemein, dass geplant sei, im südwestlichen Teil des Parks am Nordbahnhof „eine #Zugbildungsanlage für -Bahnfahrzeuge zu errichten, um die #Leistungsfähigkeit des -Bahnbetriebs in Berlin an die immer stärker steigende Nachfrage des öffentlichen Personennahverkehrs anzupassen und die Klimaziele der Stadt Berlin einzuhalten.“ Belastbare Aussagen über die Dimensionen dieses Vorhabens und auch darüber, welche Flächen konkret dafür in Anspruch genommen werden sollen, konnte der Sprecher noch nicht machen…