Flughäfen: Regierungsflughafen, Regierungs-Hubschrauber ziehen bereits 2025 von Tegel zum BER, aus rbb24

03.11.2022

https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2022/11/regierungsterminal-flughafen-ber-hubschrauber-staffel.html

Das #Bundesverteidigungsministerium will die auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Berlin-Tegel stationierten #Hubschrauber der #Bundesregierung früher als bisher geplant an den #Flughafen #BER in #Schönefeld (Dahme-Spreewald) verlegen. Derzeit sind noch drei dieser Hubschrauber für #Kurzstreckenflüge dort stationiert. Ursprünglich sollten sie 2029 umziehen. Jetzt soll aber bereits Anfang 2025 nach Angaben eines Ministeriumssprechers ein Mietobjekt auf dem BER fertiggestellt sein. Dies bestätigt auch die #Flughafengesellschaft #FBB.

Verantwortlich für den Bau ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (#BImA), sie stellt die Infrastruktur für die Bundeswehr am Flughafen BER bereit. Gegen den längeren Verbleib der Hubschrauber in Tegel hatten sich Anwohner und Berliner Politiker:innen gewandt. Trotz der Corona-Einschränkungen war die Zahl der Flüge in den vergangenen Jahren gestiegen, von 486 Flügen im Jahr 2020 auf 588 im Jahr 2021, hieß es in der Antwort auf eine Anfrage der CDU-Bundestagabgeordneten Monika Grütters an die Bundesregierung.

Bundesregierung hält am Regierungsflughafen in Schönefeld fest

Die Bundesregierung hält derweil – nach dem Verzicht auf den Neubau eines eigenen Terminals – weiter am Bau des kompletten Regierungsflughafens in Schönefeld fest. Das hat das Bundesverteidigungsministerium dem rbb auf Anfrage bestätigt. Die gesamte Flugbereitschaft werde künftig …

%d Bloggern gefällt das: