Tarife: Neun-Euro-Ticket soll zum 1. Juni kommen und bundesweit gelten, aus rbb24.de

https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2022/04/neun-euro-ticket-regionalverkehr.html

Das #Neun-Euro-Ticket für den Regionalverkehr nimmt langsam Gestalt an. Frühestens ab 1. Juni könnte es kommen, wenn Bundestag und -rat Mitte Mai die Weichen stellen. Und dann in allen Bundesländern gleichzeitig.

Das Neun-Euro-Ticket im #Regionalverkehr soll einem Medienbericht zufolge zum 1. Juni kommen und #bundesweit gültig sein. Eine regional beschränkte Gültigkeit sei unpraktikabel, zitierte das Redaktionsnetzwerk Deutschland am Montag aus dem #Verkehrsausschuss des Bundestags. Demnach ist der Bund bereit, die Kosten von geschätzt 2,5 Milliarden Euro für die dreimonatige Vergünstigung zu übernehmen.

1.Juni frühester Zeitpunkt
„Das Neun-Euro-Ticket muss bundesweit gültig sein“, sagte der SPD-Verkehrsexperte im Bundestag, Martin Kröber, den RND-Zeitungen [rnd.de]. „Sonst benachteiligt es jene Pendlerinnen und Pendler, die über die Grenzen von Bundesländern und Tarifverbünden unterwegs sind.“ Wegen des nötigen Gesetzgebungsprozesses sei der 1. Juni der frühestmögliche Zeitpunkt.

Angesichts der gestiegenen Energiepreise plant die Bundesregierung allen Bürgern für drei Monate eine Fahrkarte im Regionalverkehr für neun Euro pro Monat zu finanzieren. Dies ist Teil ihres vor drei Wochen vorgestellten #Entlastungspakets

%d Bloggern gefällt das: