S-Bahn + Regionalverkehr: Fünf Tage keine Ringbahn Das kommt auf Berlin beim dritten Bahnstreik zu, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/fuenf-tage-keine-ringbahn-das-kommt-auf-berlin-beim-dritten-bahnstreik-zu/27565462.html

Erst ein, zwei, dann fünf Tage: Die #Lokführergewerkschaft #GDL hat ihre Mitglieder zu einem dritten #Warnstreik aufgerufen, dem bislang längsten. Ab dem frühen Donnerstagmorgen müssen Berliner Fahrgäste im öffentlichen Nah- und Fernverkehr wieder mit größeren Verzögerungen und Ausfällen rechnen. Der #Arbeitskampf soll bis zum Betriebsende Dienstagfrüh um 2 Uhr in der kommenden Woche andauern.

Seit 2.00 Uhr nun werde die Bahn bestreikt, bestätigte eine Sprecherin am Donnerstag. Der #Ersatzverkehr in Berlin und Brandenburg laufe aber stabil und die Lage sei bisher ruhig. Schon seit Mittwochnachmittag bestreikt die Gewerkschaft den Güterverkehr. Trotz eines neuen Angebots der Bahn hat die GDL in der Nacht den Arbeitskampf wie geplant auch im Personenverkehr wieder aufgenommen.

Die #S-Bahn rät ihren Fahrgästen, sich unmittelbar vor dem geplanten Fahrtantritt online zu informieren. Bei Reisen im #Regional- und #Fernverkehr hilft ein Blick auf die Verkehrsseite der Deutschen Bahn.

Grundsätzlich können sich Fahrgäste der S-Bahn am „Streik-Basisprogramm“ orientieren, einer stark ausgedünnten Liniennetzgrafik. Seit Dienstagnachmittag ist eine Übersicht für die einzelnen Streiktage online.

Darin wird generell eine 20-Minuten-Taktung der Züge geplant. In den Abendstunden will die S-Bahn ihr Angebot ab 21 Uhr nochmals ausdünnen, dann sind Wartezeiten von …

%d Bloggern gefällt das: