Polen: Auch die Fahrt im schnellen IC nach Stettin ist preiswert, VBB-Fahrkarten und Brandenburg-Berlin-Ticket gelten, aus Punkt 3

http://87.79.14.240/p3/punkt3.nsf

Eine Reise wert ist die Hanse- und Hafenstadt #Szczecin (Stettin), die Kulturinteressierten, Sportsfreunden und Naturliebhabern einiges zu bieten hat – von Oper- und Konzertveranstaltungen über Segelregatten bis hin zu malerischen Spaziergängen an der Oder sowie Kurztrips in die Region Westpommern.

Seit dem #Fahrplanwechsel ist Stettin an das #InterCity-Netz der Deutschen Bahn angeschlossen. Von Berlin aus ist die #polnische #Hafenstadt in etwas über zwei Stunden mit dem InterCity (von Amsterdam über Minden–Hannover– Berlin nach Szczecin) erreichbar.

Los geht es täglich von Berlin-Spandau um 17.02 Uhr, von Zoologischer Garten um 17.18 Uhr und vom Ostbahnhof um 17.33 Uhr. Zustiegsmöglichkeiten gibt es auch in Bernau, Eberswalde und Angermünde. Szczecin Glowny erreicht der InterCity um 19.38 Uhr.

Ein paar Tage Zeit können sich Reisende für Stettin und seine reizvolle Umgebung schon nehmen. Zurück geht es mit dem InterCity täglich ab 6.10 Uhr von Stettin nach Berlin.

Weitere Verbindungen bestehen im Regionalverkehr zwischen Szczecin und Berlin mit dem #RegionalExpress „#Stettiner Haff“ (besonders für Tagesausflüge) sowie mit der RegionalBahn 66 …

%d Bloggern gefällt das: