Regionalverkehr: Tunnel macht die Bahn schneller, aus Berliner Morgenpost

https://www.morgenpost.de/printarchiv/brandenburg/article104453061/Tunnel-macht-die-Bahn-schneller.html

Rechtzeitig zur Fußballweltmeisterschaft im Sommer nächsten Jahres soll die Region Berlin-Brandenburg das weltweit am besten ausgebaute #Regionalverkehrsnetz erhalten. Dies kündigte der Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (#VBB), Hans-Werner #Franz, gestern in Potsdam zumindest an. Mit der Öffnung des Berliner #Nord-Süd-Tunnels im Mai kommenden Jahres würden sich durch neue #Linienführungen die Fahrzeiten für die Kunden aus dem Umland in die Hauptstadt und umgekehrt von 20 bis zu 40 Prozent verkürzen, prognostizierte Brandenburgs Infrastrukturminister Frank Szymanski (SPD).

Nachdem sich das #Fahrgastaufkommen in den Jahren 2000 bis 2004 bereits um zehn Prozent erhöht habe, rechnet der VBB durch die geplanten Verbesserungen im #Regionalverkehrsnetz mit einem weiteren Anstieg der Nutzer der Bahn in der Metropolenregion. „Berlin und Brandenburg rücken näher zusammen“, sagte der Minister, der die geplante Öffnung des Tunnels als „Meilenstein für einen besseren #Nahverkehr“ bezeichnete. Für die Reisenden erfreulich: Die #Nord-Süd-Reisezeiten sollen sich stark verkürzen.

Der Grund: Die #Bahnlinien aus dem Norden und Süden müssen ab nächstem Frühjahr nicht mehr wie bisher über den Berliner #Außenring auf die #Stadtbahn geführt werden, sondern könnten direkt durch den #Tunnel zum Bahnhof #Berlin-Hauptbahnhof-Lehrter Bahnhof fahren. Am zentralen Bahnhof werden Umsteigemöglichkeiten in alle Richtungen entstehen…

%d Bloggern gefällt das: