S-Bahn: Baumaßnahmen 2002, aus S-Bahn

Die S-Bahn Berlin hat in einer Pressekonferenz am 4.12.2001 über die #Bauvorhaben des nächsten Jahres informiert. Für die zusammenhängende Durchführung mehrerer Baumaßnahmen wird der Betrieb im #Nord-Süd-S-Bahn-Tunnel für vier Monate eingestellt. Die erste #Sperrphase beginnt mit der Inbetriebnahme des #Vollring-Lückenschlusses am 16.6.2002. Bis zum 18.8. wird der Abschnitt #Nordbahnhof#Yorckstraße bzw. Yorckstraße (Großgörschenstraße) völlig gesperrt. Während dieser Zeit wird zwischen Nordbahnhof und #Oranienburger Straße eine Weichenverbindung eingebaut und der Bahnhof #Potsdamer Platz fertiggestellt; außerdem sollen unter das Gleisbett Schottermatten gelegt werden. Der Tunnelbahnsteig #Friedrichstraße wird entkernt und modernisiert. Ab #Anhalter Bahnhof bis zum südlichen #Tunnelmund werden die Gleise ausgewechselt.

Zwischen dem 18.8. und dem 13.10. beschränkt sich die Sperrung auf den Bereich Nordbahnhof – Potsdamer Platz. Ebenfalls ab 18.8. wird der letzte Abschnitt der S 1 von #Wannsee bis #Zehlendorf im Rahmen einer #Vollsperrung, die bis zum 16.12. dauern soll, saniert. Abgesehen von punktuellen Überarbeitungen durch die BVG in den achtziger Jahren befinden sich die Gleise hier in dem Zustand, wie ihn die #Reichsbahn in den siebziger Jahren hergestellt hat.

(Quelle: u.a. BVB 01/02)

  • Bf. Papestraße: Verschwenken der S-Bahn-Ringgleise auf die Gütergleise, um Baufreiheit für den Neubau des Ringbahnsteigs zu schaffen (1. bis 4. Quartal)
  • Bf. Gesundbrunnen: Fertigstellung der Deckenplatte über den Bahnsteigen (1. Quartal)
  • Ringschluß zwischen Gesundbrunnen und Westhafen (Inbetriebnahme 16. Juni)
  • Nord-Süd-S-Bahn: Totalsanierung des Tunnelbahnsteigs Friedrichstraße, Gleiserneuerung am Anhalter Bahnhof, Ein bau von Lärmdämmplatten am Potsdamer Platz, Einbau einer doppelten Gleisverbindung zwischen Nordbahnhof und
  • Oranienburger Straße (16. Juni bis 13. Oktober)
  • Zehlendorf – Wannsee: Sanierung der Strecke, Erneuerung von Gleisen, Kabeln, Stromschienen und Signalanlagen (19. August bis 16. Dezember)
  • Zoologischer Garten Grunewald: Vorbereitungsarbeiten für die Totalsperrung Zoo – Charlottenburg im Jahr 2003 (3. und 4. Quartal)
  • Bf. Beusselstraße: Sperrung eines S-Bahn-Gleises zum Bau eines Anprallschutzes an der Beusselbrücke für den späteren ICE-Verkehr (März – Mai).
  • Neuenhagen – Fredersdorf: Erneuerung der Brücke über die Autobahn (März bis Oktober)
  • Springpfuhl Wartenberg: Stromschienenerneuerung (3. Quartal)
  • Grünauer Kreuz – Schönefeld: Stromschienenerneuerung (4. Quartal)
  • Bf. Erkner: Neubau des S-Bahnsteigs und Sanierung der
  • Gleise und Stromschienen (August bis Dezember)
  • Attilastraße – Marienfelde: Reparaturarbeiten an den Gleisanlagen (April)
  • Pankow Karow: Erneuerung von Eisenbahnbrücken (4. Quartal)
  • Ostkreuz – Nöldnerplatz: Neubau der Brücke über die Stadthausstraße (4. Quartal)
  • Ostkreuz – Warschauer Straße: Fertigstellung der Modersohnbrücke (3. und 4. Quartal)
  • Hohen Neuendorf Birkenwerder: Neubau der Brücken über die Schönfließer Straße und Zühlsdorfer Straße
  • Lehrter Bahnhof: Verschwenken der S-Bahn- und Fernbahngleise auf die neue Trasse (16. Juni bis 4. Juli)
  • Bf. Kolonnenstraße: Beginn der Bauarbeiten für den Bahnhofsneubau

(Quelle: u.a. BVB 04/02)

%d Bloggern gefällt das: