Straßenverkehr: 300 Laternen pro Jahr fallen in Berlin um Ein Arbeiter lehnt sich in Prenzlauer Berg an einen Lichtmast, der daraufhin umstürzt, aus Neues Deutschland

https://www.nd-aktuell.de/artikel/1158184.infrastruktur-laternen-pro-jahr-fallen-in-berlin-um.html

In der #Paul-Robeson-Straße in Prenzlauer Berg ist auf dem Gehweg eine auseinander gebrochene #Betonröhre mit rot-weißem Absperrband gesichert. Die zwei Teile – eins steht noch fest und eins liegt daneben – verbindet ein dickes #Stromkabel. Das sind die bisher nicht entfernten Reste einer #Laterne, die unvermittelt umkippte, als sich ein fülliger Bauarbeiter lässig dagegen lehnte.

„Straßenverkehr: 300 Laternen pro Jahr fallen in Berlin um Ein Arbeiter lehnt sich in Prenzlauer Berg an einen Lichtmast, der daraufhin umstürzt, aus Neues Deutschland“ weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: