Straßenverkehr: Pünktlich zu den Herbstferien: Autobahnzubringer A114 früher fertig als geplant – und billiger wird’s auch noch, aus Berliner Kurier

12.10.2022

https://www.berliner-kurier.de/berlin/autobahnzubringer-a114-frueher-fertig-als-geplant-und-billiger-wirds-auch-noch-li.275790

Es gibt ja nicht viele solcher Erfolgsgeschichten. Umso mehr muss man sich freuen, dass ein nerviges #Baustellenprojekt im Norden der Stadt nun endlich abgeschlossen ist. Auf dem #Autobahnzubringer #A114 ziehen #Bagger und #Baufahrzeuge weiter. Am 1. November wird die Strecke, die Tausende fahren, um an die Ostsee zu kommen, offiziell fertig.

Eigentlich sollten die Arbeiten an der #Autobahn bis Ende des Jahres dauern, seit Anfang 2021 wird an der acht Kilometer langen Strecke gebaut. Die #Baukosten von 85 Millionen Euro sind ebenfalls ein Grund zur Freude: eigentlich waren 91 Millionen veranschlagt. Geht doch! Und weil es so schön ist, wird Berlins neuste Piste mit einem Berliner Bären geschmückt: Auf dem #Mittelstreifen wird die #Skulptur bald enthüllt werden.

A114 bekommt einen Berliner Bären

Obwohl normalerweise aus Sicherheitsgründen der Mittelstreifen immer frei bleiben muss, werden in Berlin dabei Ausnahmen gemacht: Wer die Landesgrenze von Brandenburg kommend passiert, den begrüßen bislang an drei Standorten #Bären-Statuen zwischen den Leitplanken. Sie zeigen: Hier ist Brandenburg vorbei, es beginnt die Hauptstadt.

Am Dienstag kam nun auf der A114 eine weitere Figur hinzu. Ein Kran hob den vierten Berliner #Autobahnbären auf einen Sockel im Mittelstreifen der A114, zwischen dem #Autobahndreieck #Pankow und der Anschlussstelle Schönerlinder Straße. Allerdings ist er noch versteckt in einer Kiste. …

%d Bloggern gefällt das: