S-Bahn: Reaktivierung der S-Bahn-Strecke Giffey will unterirdische Verlängerung der Siemensbahn, aus rbb24.de

https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2022/05/siemensbahn-verlaengerung-hakenfelde-unterirdisch-giffey-.html

Bis 2030 soll die #Siemensbahn, eine stillgelegte Trasse im Berliner Nordwesten, #reaktiviert werden. Für eine Verlängerung nach #Hakenfelde befürwortet die Regierende Bürgermeisterin Giffey eine #unterirdische Strecke, wie sie dem rbb sagte.

Die Siemensbahn im Berliner Nordwesten soll, wenn möglich, unterirdisch verlängert werden. Das sagte die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey am Freitag dem rbb.

Deswegen sei wichtig, bei der #Reaktivierung der ehemaligen #S-Bahn-Strecke „keine bauliche Entscheidung zu treffen, die dazu führt, dass man nicht mehr weiterentwickeln kann“. Es sei #nachhaltig, so Giffey, die #Verlängerung von der Siemensstadt bis zum Spandauer Ortsteil Hakenfelde bereits jetzt #mitzudenken.

Eine endgültige Entscheidung dazu steht allerdings noch aus, bislang ist nur die Reaktivierung der bestehenden Strecke bis 2030 geplant.

Tunnel unter der #Wasserstadt Oberhavel
Anfang des Jahres hatte der #Verkehrsverbund Berlin Brandenburg (#VBB) in einer Studie festgestellt, dass eine Verlängerung der Siemensbahn bis nach Hakenfelde technisch möglich wäre. Dafür wurden drei Varianten ins Gespräch gebracht, von denen zwei allerdings nur als Tunnelbau umsetzbar …

%d Bloggern gefällt das: