BVG: Die drei Fragezeiten Bei der BVG steuern schon heute fast 1000 Frauen die Busse und Bahnen. , aus BVG

Bei der BVG steuern schon heute fast 1000 #Frauen die Busse und Bahnen. Doch das ist Deutschlands größtem #Nahverkehrsunternehmen nicht genug. Daher sind die Berliner Verkehrsbetriebe auf der Suche nach noch mehr Frauen, die Spaß daran haben, die großen Gelben durch den Berliner Verkehr und #Untergrund zu steuern. Doch wie sieht der Alltag hinter dem #Steuer aus? Was muss ein*e Fahrer*in eigentlich für Voraussetzungen mitbringen und wie bewerbe ich mich richtig? All diese Fragen können im Frühjahr bei insgesamt drei digitalen #Recruiting-Events speziell für Frauen gestellt und direkt beantwortet werden.

Gestartet wird mit der ersten #Infoveranstaltung am Samstag, den 12. Februar 2022, bei der es um den Beruf U-Bahnfahrer*in geht. Interessierte können sich noch bis zum 11. Februar 2022 unter BVG.de/U-Bahnfahrerin anmelden. Der nächste Termin steht für den Bereich #Straßenbahn am Samstag, den 12. März an. Hierfür kann man sich im Zeitraum 14. Februar bis 11. März 2022 unter BVG.de/Tramfahrerin vormerken lassen. Abgeschlossen wird die Eventreihe mit dem #Bus. Für das Event am Samstag, den 2. April, können sich alle Interessierten vom 11. März bis 1. April 2022 unter BVG.de/Busfahrerin anmelden. Die Termine finden jeweils in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr statt.

Teilnehmerinnen können direkt mit Fahrer*innen ins Gespräch kommen und Fragen rund um den Beruf loswerden. Anschließend können sich die Interessentinnen direkt online bewerben und erhalten dabei über die Chatfunktion Unterstützung von BVGer*innen. Alle weiteren Informationen sowie Voraussetzungen für eine Bewerbung sind auf den jeweiligen Seiten zu den drei Events zu finden.

—–

Mit freundlichen Grüßen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

%d Bloggern gefällt das: