Bahnverkehr: Freitag fuhr der erste Zug Neue Nachtzugverbindung für Berliner Wintersportler in die Alpen, aus rbb24.de

https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2022/02/berlin-nachtzug-alpen-neue-strecke-zu-wintersport-orten-urlaubsexpress.html

Berlin hat eine neue #Nachtzugverbindung in die #Alpen. Zumindest im Winter fährt der private „#Urlaubs-Express“ von Hamburg nach #St. Anton über den Bahnhof #Zoo. Auch Sommer-Verbindungen könnten folgen, allerdings nicht zeitnah.

Abends mit den #Ski-Sachen in Berlin zum Bahnhof und am nächsten Vormittag schon in Kitzbühel auf der Piste: Diese praktische Reiseplanung per Nachtzug gibt es in der Hauptstadt jetzt wieder. Am Freitag, um 23 Uhr hielt zum ersten Mal einer der „Urlaubs-Express“ genannten Züge des privaten Anbieters „#train4you“ in Berlin. Zunächst hatte die „Berliner Zeitung“ berichtet.
Start der Zuglinie ist in Hamburg, Endstation in St. Anton, auf dem Weg liegen unter anderem München und Innsbruck. Etwa 200 Personen stiegen nach Angaben des Betreibers bei der Premiere in Berlin zu, ein Teil am Bahnhof Zoo, einige am Hauptbahnhof.

Waggons aus den 80er Jahren
Die Rückkehr eines Nachtzug-Angebots in die Alpen weckt möglicherweise beim ein oder anderen Bahn-Enthusiasten Hoffnung auf neue Linien auch im Sommer. Nachtzug-Reisen vom Bahnhof Zoo, das alleine hat ja schon jede Menge Retro-Flair. Gesteigert wird das für echte Zug-Nostalgiker durch die Waggons des Zugbetreibers „train4you“. Geschäftsführer Niko Maegde kaufte vor fast zehn Jahren in den Niederlanden alte Auto-, Schlaf- und Liegewagen aus den 80er Jahren, etwa 70 Stück. Die Züge stammen also aus einer Zeit, in der Autoreisezüge ein großes Ding waren.

Und die Mitnahme des fahrbaren Untersatzes ist auch heute die Nische …

%d Bloggern gefällt das: