U-Bahn: Auf dem Weg zu Berlins neuen U-Bahnen aus Berliner Morgenpost

https://www.morgenpost.de/berlin/article233106279/Auf-dem-Weg-zu-Berlins-neuen-U-Bahnen.html

Ab Anfang 2022 beginnt die #Produktion der ersten #Testfahrzeuge, die #Konstruktion ist abgeschlossen. Welche nächsten Schritte anstehen.

Zuletzt haben sich die Teams von #Stadler und Berliner Verkehrsbetrieben (#BVG) noch einmal drei Tage lang zusammen eingeschlossen. Es ging an den sogenannten finalen #Design Review der künftigen Berliner #U-Bahn-Generation, einen wichtigen Meilenstein, wie ihn Jure #Mikolcic, CEO von Stadler Deutschland, nennt. Anhand eines 3D-Modells, das abbildet, wie die Fahrzeuge später gebaut werden sollen, wurde die Konstruktion noch einmal angeschaut und überprüft. Das Fazit fiel positiv aus. Damit ist der nächste Schritt auf dem Weg zu den bis zu 1500 neuen U-Bahn-Fahrzeugen für Berlin erreicht.

„Jetzt sind wir beim Design Freeze, das heißt, wir sind soweit, dass wir die Konstruktion der Fahrzeuge abgeschlossen haben“, erklärt Vanessa #Rittinger, kommerzielle Projektleiterin bei Stadler bei einem Arbeitsmeeting von BVG, Stadler und Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne). „Als Nächstes geht es ins Physische, in die Umsetzung“, sagte Rittinger. So, wie das Modell die Fahrzeuge jetzt darstellt, sollen sie also auch künftig im U-Bahn-Netz unterwegs sein. Denn, wie BVG-Betriebsvorstand Rolf Erfurt betont: „Freeze heißt Freeze. Jedwede Änderung, die später kommt, bricht uns das Genick, sowohl vom Zeitrahmen her als auch kostentechnisch.“

U-Bahn in Berlin: Bis zu 192 Wagen werden pro Jahr geliefert
Der #BVG-Auftrag über die neuen U-Bahnen ist ein Projekt von historischem Ausmaß, das betonen alle Beteiligten. Bis 2032 sollen die maximal 1500 …

%d Bloggern gefällt das: