Literatur: Die Teltower S-Bahn und 164 Jahre Vorgeschichte, Autor Peter Bley hat sich tief in die Archive eingegraben, aus Punkt 3

http://87.79.14.240/p3/punkt3.nsf

Seit dem 24. Februar 2005 fährt die Berliner #S-Bahn nach #Teltow – dem geht jedoch eine nahzu 165-jährige #Eisenbahngeschichte der #Anhalter Eisenbahn über Teltow voraus, einschließlich des nur 10 Jahre dauernden Zwischenspiels der S-Bahnverbindung Bernau–Teltow von 1951 bis 1961.

Der bekannte #Eisenbahn- und #S-Bahn-Buchautor Peter #Bley hat dazu in „#vb“ (#Verkehrsgeschichtliche Blätter) einen ausführlichen #Aufsatz in zwei Teilen veröffentlicht (Hefte 6/ 2004 und 1/2005). Darin enthalten sind zahlreiche interessante Karten und Fotos. Die Zeitschrift gibt es in allen S-Bahn-Kundenzentren (ISSN 0232-9042).

Dabei stützte sich der Pensionär auf das umfangreiche Material, das er in seiner Monografie „150 Jahre Berlin-Anhaltische Eisenbahn“, die 1991 im #alba-Verlag erschien, veröffentlichte. Natürlich ergänzte er es durch die Entwicklungen der Jahre danach und schildert, wie es zur Entscheidung kam, die S-Bahn nach Teltow zu verlängern und dort den neuen Bahnhof Teltow Stadt in Betrieb zu nehmen.

Der Berliner S-Bahn gehörte immer seine besondere Liebe

Peter Bley hat nicht nur bei der Deutschen Bahn (bzw. Bundesbahn) über Jahrzehnte gearbeitet – die Eisenbahn ist seit seiner Jugend das große Hobby des aus Zehlendorf stammenden Berliners…

%d Bloggern gefällt das: