Flughäfen: Großflughafen kommt 2008, Passagiere zahlen ab 2003 Flughafengebühr wird verdoppelt , aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/grossflughafen-kommt-2008-passagiere-zahlen-ab-2003/341568.html

Der #Flughafenausbau in #Schönefeld soll zu einem großen Teil von den Passagieren finanziert werden. Zum Konzept, das an diesem Freitag förmlich beschlossen werden soll, gehört die Erhöhung der #Flughafengebühr von derzeit 6,60 Euro um zunächst 3 Euro pro Passagier ab 2003. Nach Aufnahme des Betriebs sollen sie noch einmal um 5,10 Euro steigen. #Fluggesellschaften haben bereits Widerstand angekündigt. Sie hatten schon die letzte Erhöhung nicht mitgemacht.

Die Gebühr, jetzt #Flughafenentgelt genannt, gehört zu den „Risiken und Nebenwirkungen“ des Projekts, auf die gestern der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hingewiesen hat. Bislang haben sich Berlin, Brandenburg und der Bund auf Eckpunkte des Verkaufs der Berlin Brandenburg Flughafen Holding (#BBF) an das Konsortium um Hochtief und IVG geeinigt. Der detaillierte Vertrag soll bis spätestens zum 30. November ausgehandelt werden. Sollten sich wichtige Grundlagen der Vereinbarung (Letter of intent) ändern, haben beide Seiten ein Rücktrittsrecht. Dann müsste der Ausbau des Flughafens unter #öffentlicher Regie erfolgen.

Rund 1,7 Milliarden Euro soll der Ausbau Schönefelds in der ersten Stufe kosten, sagte gestern #IVG-Vorstandschef John van Freyend. 650 Millionen Euro will das Konsortium selbst als Eigenkapital aufbringen…

%d Bloggern gefällt das: