Flughäfen + Taxi: Am Flughafen Tegel droht ein Taxi-Krieg, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/am-flughafen-tegel-droht-ein-taxi-krieg/329996.html

Die #Flughafengesellschaft will zum 1. August bei #Taxifahrern, die den #Flughafen ansteuern, kassieren, die Gewerbevertreter sind strikt dagegen und wollen sich „etwas einfallen lassen“, wie der Innungsvorsitzende Wolfgang Wruck sagte. Dem Flughafen droht nun ein #Taxi-Krieg. Ortsunkundige haben es seit dieser Woche ohnehin schwer, am Flughafen ein #Taxi zu finden. Vom Platz vor der #Haupthalle sind sie verbannt worden, die Hinweisschilder wurden bereits entfernt, neue aber bisher nicht angebracht.

„Auf dem #Flughafengelände warten zu viele Taxis“, sagte gestern Flughafensprecherin Rosemarie Meichsner. Sie verstopften mit Staus bis zur Autobahn in der Vergangenheit häufig die Zufahrt; Passagiere hätten so auch schon ihre Flüge verpasst. Deshalb schuf die Flughafengesellschaft einen neuen „Nachrückplatz“ mit 260 Plätzen. Die Investitionskosten in Höhe von mehr als einer Million Euro will sie sich wenigstens zum Teil vom Taxigewerbe zurückholen.

Wer den mit Schranken versehenen Platz nutzt, soll in diesem Jahr ab August 25 Euro zahlen, von 2003 an dann jährlich 70 Euro. Über diesen Platz müsse jedes Taxi fahren, das zum Terminal wolle, so Meichsner. Auf ihre Kosten komme die Flughafengesellschaft damit nicht, sagte Geschäftsführer Hans Döhring. Andere Flughäfen verlangten schon längst Geld von den #Taxifahrern, die vom Flughafen profitierten…

%d Bloggern gefällt das: