Bus: Drei Menschen bei Unfall verletzt: Doppeldeckerbus fährt gegen Brücke in Berlin-Steglitz – BVG leitet Untersuchung ein, aus Der Tagesspiegel

06.10.2022

https://www.tagesspiegel.de/berlin/drei-menschen-verletzt-doppeldeckerbus-fahrt-gegen-brucke-in-berlin-steglitz–bvg-leitet-untersuchung-ein-8723569.html

Ein #Linienbus ist am Donnerstagabend mit Passagieren an Bord gegen eine #Brücke gefahren. Der Fahrer war laut #BVG nicht auf seiner regulären Route unterwegs.

In #Berlin-Steglitz ist am Donnerstagabend ein #Doppeldeckerbus der BVG gegen eine Brücke gefahren. Drei Menschen wurden nach Angaben der Polizei vom Freitag verletzt, zwei davon schwer. Die Feuerwehr hatte am Donnerstagabend zunächst von fünf Verletzten berichtet.

Bei den Schwerverletzten handelt es sich laut Polizei um zwei 31 und 75 Jahre alte Männer. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Ein weiterer Mann wurde bei dem Unglück leicht verletzt und ambulant behandelt. Außer dem Fahrer befanden sich sechs Fahrgäste im Bus.

Polizei und Feuerwehr wurden gegen 22 Uhr alarmiert. Der Unfall ereignete sich laut einem Feuerwehrsprecher in der #Bergstraße an der Ecke zur Robert-Lück-Straße. Das #Oberdeck des Busses, das mit einem Querträger der Brücke kollidierte, wurde im vorderen Teil #aufgerissen und #zusammengequetscht. Auf Fotos waren schwere Schäden am #Oberdeck zu sehen, die bis in die Mitte des Busses reichten.

Laut Polizei prüften Statiker die Brücke mit dem Ergebnis, dass an dem Bauwerk keine schweren Schäden entstanden seien. An der Unfallstelle fährt parallel zur A103 die #S-Bahnlinie #S1. Nach dem Polizeieinsatz am Abend kam es …

%d Bloggern gefällt das: