Flughäfen: Flughafen BER: Brandmelder werden nachjustiert, aus Berliner Morgenpost

https://www.morgenpost.de/flughafen-BER/article233861209/flughafen-ber-brandmelder-berlin-brandenburg.html

Als der Alarm ertönt, werden alle Passagiere, die es soeben durch den #Sicherheitscheck geschafft haben, aufgefordert, wieder in den #Terminal 1 zurückzukehren. Dort stauen sich die vielen Reisenden vor den Eingängen der #Sicherheitsspuren, um schnellstens wieder reingelassen zu werden. Die entspannte Atmosphäre wird schlagartig durch Stress und Bangen um das Erreichen der #Flugverbindung abgelöst.

In den letzten drei Wochen kam es am #Flughafen Berlin Brandenburg zu drei (Teil-)Evakuierungen, ausgelöst durch #Brandmelder. Am 28. Oktober wurde der #Marktplatz im Luftbereich – in der Zone hinter den Sicherheitskontrollen – teilgeräumt. Knapp eine Woche später wurde der gesamte #Sicherheitsbereich evakuiert, nachdem ein Brandmelder in einer Toilette Alarm schlug und sich Passagierströme von Abreisenden und Ankommenden vermischten. Die Konsequenz: Bereits durchgecheckte Personen mussten sich erneut in die Warteschlangen vor den Sicherheitsspuren stellen. In der darauffolgenden Woche musste erneut wegen eines Feueralarms das gesamte Terminal 1 evakuiert werden.

#BER: So wird das häufige Auslösen des Brandmelders erklärt
Wie kommt eine derart frequentierte Häufung an Evakuierungen zustande? „Bei einer Infrastruktureinrichtung in der Größe des Terminal 1, die täglich von einer großen Zahl an Menschen besucht wird, sind Auslösungen von Brandmeldern nicht vollständig auszuschließen“, erklärt Pressesprecher der Flughafengesellschaft Jan-Peter #Haack. „Grundsätzlich gilt für …

%d Bloggern gefällt das: