Flughafen BER: Kurzzeitparkplatz, Laufbänder, Beschilderung – Welche Mängel abgestellt werden sollen, aus Berliner Morgenpost

https://www.morgenpost.de/flughafen-BER/article233377831/flughafen-ber-berlin-airport-anreise-check-in-kontrollen-maengel.html

#Flughafen #BER: der #Bahnhof

Montagmorgen, 7 Uhr. Der #Businessverkehr am BER nimmt zu. Der #Airport Express #FEX hält, die Fahrgäste steigen aus und drängeln sich vor der #Rolltreppe, die vom Gleis aus nach oben führt. Weiter oben, am Treppenabsatz, erkennen ankommende Fahrgäste gerade erst das Übel: Ihre Koffer müssen sie die Treppe herunterschleppen – oder mit dem #Aufzug fahren. Eine Rolltreppe, die zum Gleis runter führt, gibt es nicht.

„Den Bahnhof hat die Deutsche Bahn konzipiert“, sagt Katy Krüger, Leiterin des #Terminalmanagements am BER. Neue Rolltreppen zu ergänzen sei nachträglich nicht möglich, aber eine sogenannte #Passagierstromanalyse soll jetzt ermitteln, zu welchen Zeiten mehr Fahrgäste an- oder abreisen. Je nachdem könnte man dann die Richtung einer Rolltreppe ändern. Am S-Bahn-Gleis könnte zum Beispiel eine von zwei Rolltreppen nach oben, die andere nach unten fahren.

Flughafen BER: die #Sicherheitskontrollen

Für Beschwerden sorgten vor allem die langen Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen am BER. Neben den #Sicherheitslinien in der großen Halle gibt es weitere in den beiden seitlichen Pavillons, wo mehr Platz zum Anstehen ist.

Sie wurden nachträglich gebaut, um das Angebot zu erweitern, erklärt Krüger. Allerdings haben viele der Fluggäste diese zusätzlichen …

%d Bloggern gefällt das: