Tarife + Regionalverkehr: Kooperation zwischen DB Regio Nordost und BUGA Brandenburg-Berlin-Ticket wird zur BUGA erweitert – BUGA als Erlebnistipp in der Broschüre Streifzüge 2015

http://www.deutschebahn.com/de/presse/verkehrsmeldungen/8619712/bbmv20141211b.html?start=0&c2212428=2207508&itemsPerPage=20&x=1 (Berlin, 11. Dezember 2014) In Brandenburg an der Havel wurde heute ein Kooperationsvertrag zwischen DB Regio Nordost und dem Zweckverband Bundesgartenschau 2015 Havelregion geschlossen. Die Unterzeichnung fand im Rahmen der Einweihung des neuen Hauptbahnhofs und der Eröffnung des BUGA-Infopavillons am Hauptbahnhof statt. Mit einem angepassten Tarifangebot können sich Fahrgäste auf die Bundesgartenschau 2015 (BUGA) in der Havelregion freuen. Um die BUGA bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, wird der Geltungsbereich des Brandenburg-Berlin Tickets während des Ausstellungszeitraums erweitert. Inbegriffen ist nun auch die Linie RB 34 zwischen Stendal und Rathenow, die komplette BUGA-Buslinie Rathenow –Stölln – Havelberg und die Linie 900 Stendal – Havelberg – Glöwen. Das Brandenburg-Berlin-Ticket gilt montags bis freitags ab 9 Uhr (am Wochenende ab 0 Uhr) für bis zu fünf Personen und kostet unverändert 29 Euro (im personalbedienten Verkauf 31 Euro). BUGA-Gäste, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erhalten 2 Euro Rabatt auf die Eintrittskarte. Ab voraussichtlich März sind BUGA Eintrittskarten auch in ausgewählten DB Reisezentren erhältlich. DB Regio Nordost bewirbt die BUGA unter anderem auf der Internetseite www.bahn.de/brandenburg, mit einer Doppelseite als Erlebnistipp in der Broschüre Streifzüge 2015 sowie mit dem Fahrgastinformationssystem mobil.info plus in den Zügen von DB Regio. Im Gegenzug weist die BUGA beispielsweise in ihrem Besucherflyer auf die An- und Abreise mit den Zügen von DB Regio hin und verlinkt die BUGA-Website www.buga-2015-havelregion.de mit der DB Regio Homepage. Im Rahmen eines Kreativwettbewerbs wurde im Dezember 2012 eine Lokomotive der Baureihe 182 mit einem Motiv passend zum BUGA-Motto „Von Dom zu Dom – das blaue Band der Havel“ von Schülern gestaltet. Diese ist seitdem als Botschafter zwischen Eisenhüttenstadt über Berlin bis nach Magdeburg mehrmals täglich unterwegs. Renado Kropp, Regionalleiter, DB Regio Nordost, teilte mit, dass alle weiteren Lokomotiven der RE1-Linie ab dem Frühjahr 2015 mit dem BUGA-Logo für den Zeitraum der Gartenschau werben werden. Herausgeber: DB Mobility Logistics AG Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland Verantwortlich für den Inhalt: Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

You may also like