Bahnverkehr + Regionalverkehr: Bahnplanern läuft die Zeit davon, aus MOZ

http://www.moz.de/nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/1/1331536/ Angermünde (MOZ) Nachdem jahrelang über bessere Verkehrsverbindungen zwischen Stettin und Berlin gestritten wurde, läuft den Verantwortlichen jetzt die Zeit davon. Allein der bis 2020 geplante Ausbau der Bahnlinie ist mit erheblichen technischen Schwierigkeiten verbunden.

Fast jeden Tag spielt sich das gleiche Drama ab: Der Regionalzug aus Stettin – ein kleiner Dieseltriebwagen – stoppt am Angermünder Bahnhof. Reisende aus Polen hetzen vom Sackbahnsteig Nummer 4 mit Kinderwagen und Koffern durch einen Tunnel, um den Anschluss nach Berlin zu bekommen. Häufig ist der aber gerade weg. Wer pünktlich zum Flughafen muss, schäumt vor Ärger. Deshalb nutzen die meisten Flugpassagiere aus Stettin die schnelleren Sammeltaxis, die über die Autobahn fahren. „Uns liegt sehr viel daran, dass die Stettiner schnell den Berliner Flughafen erreichen“, so Krzysztof Soska, stellvertretender Stadtpräsident. Angestrebt werde deshalb von deutscher und polnischer Seite ein kompletter Ausbau der eingeschlafenen Bahnlinie. Denn wer heute von Stettin nach Berlin auf der Schiene fährt, muss mindestens zwei Stunden einplanen und in Angermünde auch noch umsteigen. Dabei nehmen die Fahrgastzahlen sogar …

  • #Straßenbahn<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23straßenbahnneubaustrecke">straßenbahnneubaustrecke</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23johannisthaljohannisthal' src='https://scontent-iad3-1.cdninstagram.com/v/t51.29350-15/156222686_423432342221246_8295524250684660839_n.jpg?_nc_cat=105&ccb=3&_nc_sid=8ae9d6&_nc_ohc=5DZXPK8-PRUAX8Ute_E&_nc_ht=scontent-iad3-1.cdninstagram.com&oh=0afcfa17c1d94c078b851a9537d47746&oe=60625C51' />

You may also like