S-Bahn: Betriebsrat greift Senat wegen drohendem S-Bahn-Chaos an Der Betriebsrat der Berliner S-Bahn warnt vor einem Notbetrieb mit alten Zügen und Ausfällen ab 2017. Die Zeit für einen neuen Betreiber, Züge zu besorgen, ist schon jetzt zu knapp., aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/berlin/article129339429/Betriebsrat-greift-Senat-wegen-drohendem-S-Bahn-Chaos-an.html

Die schleppende Neuvergabe des S-Bahn-Betriebs stößt bei den Arbeitnehmervertretern der Deutschen Bahn auf scharfe Kritik. „Es wäre nicht das erste Projekt in Berlin, was an Landespolitikern scheitert“, heißt es in einer Stellungnahme des Konzernbetriebsratsvorsitzenden Jens Schwarz. Angesichts neuerlicher Verzögerungen bei der Bestellung dringend benötigter Züge warnt der Gewerkschafter vor einem neuen S-Bahn-Chaos in der Bundeshauptstadt. „Leidtragende eines Versagens sind dann keinesfalls die Dienstwagennutzer des Berliner Senates.“ Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB), der die Ausschreibung von einem Drittel des hauptstädtischen S-Bahn-Verkehrs im Auftrag der Länder organisiert, hat kürzlich die Angebotsfrist um vier Monate bis Ende Februar 2015 verlängert. Zur Begründung hieß es, die Bewerber – darunter die Deutsche Bahn und mehrere private Eisenbahnanbieter – würden mehr …

You may also like