Fernbus: „Berlin braucht einen zweiten Busbahnhof“ Der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) in Berlin platzt aus allen Nähten. Mit vier Millionen Euro soll er jetzt ein wenig flotter gemacht werden. Den Busunternehmern reicht das nicht. Sie sehen den Berliner Senat in der Pflicht., aus rbb-online.de

http://www.rbb-online.de/wirtschaft/beitrag/2014/05/Zweiter-Fernbus-Bahnhof-in-Berlin.html

Die deutschen #Busunternehmer plädieren für eine zweite #Fernbus-Station in Berlin. Sie könnte am #Ostbahnhof entstehen, schlägt Wolfgang Steinbrück vor, Präsident des Bundesverbandes Deutscher #Omnibusunternehmer. Nach seiner Vorstellung sollte der neue Bahnhof unabhängig vom bereits bestehenden Zentralen Omnibusbahnhof (#ZOB) am Funkturm arbeiten. „Die Unternehmen könnten dann auswählen, welche der beiden Terminals sie anfahren“, sagt Steinbrück. Senat soll zahlen Der ZOB sei zu klein und stoße an seine Grenzen, kritisierte Steinbrück. Es sei schon heute schwierig, den Verkehr dort zu organisieren. „Auch für die Kunden ist es kompliziert, den richtigen Bus zu finden.“ Die Kosten für den zweiten Busbahnhof soll nach Meinung des Verbandspräsidenten der Berliner Senat übernehmen. Die Margen der Busunternehmen, die neue Fernbuslinien aufgebaut hätten, seien dafür zu eng. Die Politik habe den Boom mit der Freigabe des Marktes Anfang …

  • #odeg<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23445101">445101</a></span> in Berlin<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23friedrichstrasse">friedrichstrasse</a></span> ein<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23stadler">stadler</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23stadlerkissstadlerkiss' src='https://scontent-iad3-1.cdninstagram.com/v/t51.29350-15/123047008_2751764398411668_4761855961046858228_n.jpg?_nc_cat=105&ccb=2&_nc_sid=8ae9d6&_nc_ohc=3Gz5Ksu38sUAX95yrNh&_nc_ht=scontent-iad3-1.cdninstagram.com&oh=ddae31aee3649b515505c70999941c62&oe=5FC09627' />

You may also like