Regionalverkehr: Ausfall von Zügen zwischen Bernau und Berlin Gesundbrunnen wegen Brückenbauarbeiten Reisende nutzen die S-Bahn

http://www.deutschebahn.com/de/presse/verkehrsmeldungen/2951022/bbmv20120827a.html?c2212428=2207508&start=0&itemsPerPage=20&x=1

(Berlin, 27. August 2012) Wegen des Einbaus von Eisenbahnhilfsbrücken über die Zepernicker Chaussee in Bernau sind von Freitag, 31. August, 18 Uhr, bis Montagmorgen, 3. September, 4 Uhr, die Fernbahngleise zwischen Bernau und dem Karower Kreuz gesperrt.

  • #u-bahn #5005 am 30.11. im #hauptbahnhof im #probetrieb auf der #u5
    #u-bahn<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%235005">5005</a></span> am 30.11. im<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23hauptbahnhof">hauptbahnhof</a></span> im<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23probetrieb">probetrieb</a></span> auf der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23u5u5' src='https://scontent-iad3-1.cdninstagram.com/v/t51.29350-15/137067943_739878340262465_3888331212175788396_n.jpg?_nc_cat=100&ccb=2&_nc_sid=8ae9d6&_nc_ohc=_BJHC5U_05wAX8fagU8&_nc_ht=scontent-iad3-1.cdninstagram.com&oh=28d708f272efe6ef941565969de30686&oe=601D2E45' />

In diesem Zeitraum fallen die Regional-Express-Züge der Linie RE 3 sowie die Ausflugszüge nach Szczecin und auf die Insel Usedom zwischen Bernau und Berlin Gesundbrunnen aus. Auch die Züge der ODEG (OE60) fallen zwischen Berlin-Lichtenberg und Bernau aus. Als Ersatz nutzen Reisende die S-Bahn.

Die Fernverkehrszüge zwischen Stralsund und Berlin werden weiträumig umgeleitet. Zwischen Stralsund und Bernau nutzen Reisende die Regional-Express-Züge der Linie RE 3 und zwischen Bernau und Berlin die S-Bahnen der Linie S2.

Informationen erhalten Reisende im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten, beim Kundendialog DB Regio Nordost unter: Telefon (0331) 235 6881 oder -6882 und an den Aushängen auf den Stationen.

Die Deutsche Bahn bittet Reisende und Anwohner um Verständnis für die Unannehmlichkeiten während der Bauarbeiten.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

You may also like