Straßenverkehr: Auf mehreren Berliner Autobahnabschnitten sind weniger Autos unterwegs als früher. Anderswo ist es dagegen voller geworden. dafür gibt es eine kurz gefasste Erklärung: „Berlin wird grauer und bunter.“, aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/
stadtverkehr-mehr-senioren—weniger-verkehr,10809148,11396126.html

Niemand wird im Ernst behaupten, dass Berlin ein Paradies für Autofahrer
ist. Doch besser als anderswo geht es ihnen hier schon. Denn während in
vielen Metropolen der Straßenverkehr immer mehr zunimmt, setzt sich der
Abwärtstrend in Berlin weiter fort. So zeigen neue Zahlen, dass auf
diversen Abschnitten der Stadtautobahn die Belastung erneut zurückgegangen
ist.
Erst wurde gezählt, dann hochgerechnet. Nun hat die Bundesanstalt für
Straßenwesen ihre Verkehrsdaten für 2010 veröffentlicht. Ein Vergleich mit
der Erhebung von 2005 ergibt für Berlin zum Teil erstaunliche Resultate. So
ist auf der A 114 zwischen Dreieck Pankow und der Schönerlinder Straße der
Verkehr um …

  • Eine #gt6 #Straßenbahn der #BVG in der heutigen #endstelle in #adlershof
    Eine<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23gt6">gt6</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Straßenbahn">Straßenbahn</a></span> der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23BVG">BVG</a></span> in der heutigen<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23endstelle">endstelle</a></span> in<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23adlershofadlershof' src='https://scontent-iad3-1.cdninstagram.com/v/t51.29350-15/152798635_243957903940845_7272745157505803911_n.jpg?_nc_cat=108&ccb=3&_nc_sid=8ae9d6&_nc_ohc=056tvF_WMRAAX9l080s&_nc_ht=scontent-iad3-1.cdninstagram.com&oh=a6ec1afda1f6babc36434cc711e957a3&oe=605A9DA3' />

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.