FlughĂ€fen: "Am 31. Oktober 2008 mĂŒssen wir schließen", aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
print/tagesthema/721529.html

Flughafen-Chef Rainer Schwarz ĂŒber die Zukunft von Tempelhof, den Volksentscheid und seine Gelassenheit.

  • #8007<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23flexity">flexity</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23straßenbahn">straßenbahn</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23bvg">bvg</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23pankowpankow' src='https://scontent.cdninstagram.com/v/t51.2885-15/sh0.08/e35/s640x640/87583849_196876431720196_3223197937531795264_n.jpg?_nc_ht=scontent.cdninstagram.com&_nc_ohc=TQN5xVQDOYgAX8pjDHx&oh=4828d45d8edad4093234ec7ce9cd0f8a&oe=5E80F83D' />

Herr Schwarz, Àrgert Sie das Dauerthema Tempelhof?

Wir nehmen es mit professioneller Gelassenheit. Aber es wundert mich, dass die gesamte Diskussion so wenig den Rechtsrahmen berĂŒcksichtigt.

Zur Schließung Tempelhofs wird es einen Volksentscheid geben. Was bedeutet das fĂŒr die Berliner FlughĂ€fen?

Wir halten uns an den rechtlichen Rahmen. Es gibt seit Februar 2007 ein rechtskrĂ€ftiges Urteil, das uns in diesem Herbst aus der Betreiberpflicht entlĂ€sst. Am 31. Oktober 2008 mĂŒssen wir schließen, alles andere wĂ€re illegal.

Beim Volksentscheid geht es um GeschĂ€ftsflieger, um einen …

You may also like

U-Bahn: Bauen, Buddeln, Pendeln, aus BVG_Plus

http://www.bvg.de/index.php/de/Common/
Document/field/file/id/4983

Ausblick auf die VerjĂŒngungskur der U-Bahn
_Wer Besitzer eines alten Hauses ist, kennt das
Dilemma: Man kommt aus dem Renovieren
und Reparieren nicht heraus. Nicht viel
anders verhÀlt es sich bei der Berliner UBahn.
Die 106 Jahre alte „Dame” muss sich
auch 2008 an etlichen Stellen einer
grĂŒndlichen „Frischzellenkur” unterziehen,
will sie auch im hohen Alter fit bleiben. In
diesem Jahr investiert die BVG rund 80
Millionen Euro, um SchÀden, die der Zahn der
Zeit an den Gleistrassen und Anlagen
hinterlassen hat, zu reparieren und um einige
der 170 Bahnhöfe einer VerjĂŒngungskur zu
unterziehen. plus_02 sprach mit dem Bauchef
der U-Bahn, Uwe Kutscher, und gibt einen
Überblick ĂŒber die wichtigsten Bauvorhaben
fĂŒr 2008.
„Die wohl spektakulĂ€rste Baumaßnahme
in diesem Jahr findet auf der …

  • #8007<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23flexity">flexity</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23straßenbahn">straßenbahn</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23bvg">bvg</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23pankowpankow' src='https://scontent.cdninstagram.com/v/t51.2885-15/sh0.08/e35/s640x640/87583849_196876431720196_3223197937531795264_n.jpg?_nc_ht=scontent.cdninstagram.com&_nc_ohc=TQN5xVQDOYgAX8pjDHx&oh=4828d45d8edad4093234ec7ce9cd0f8a&oe=5E80F83D' />

You may also like