Parkeisenbahn: Parkeisenbahn lädt ein, ein Blick in die Sterne zu werfen

http://www.parkeisenbahn.de

Zu einer dreistündigen Sternguckerfahrt lädt die Parkeisenbahn
Wuhlheide alle kleinen und großen Besucher am Samstag, den 19.
April 2008 ein. Sie beginnt um 18:30 Uhr auf dem Bf. Eichgestell
der Parkeisenbahn.
Nach einem Gastauftritt des „Marion-Etten-Theaters“ folgt eine
Fahrt durch die abendliche Wuhlheide.
Alle Fahrgäste erhalten zur Begrüßung ein Freigetränk ihrer Wahl
und können sich zwischendurch an einer frisch gegrillten Rostbratwurst
stärken.
Unterwegs stoppt der Zug für einen Laternenumzug durch ein romantisches
Waldgebiet. Anschließend werden die „Sternfreunde
im Fez“ besucht, um einen Blick auf den Sternenhimmel zu werfen.
Für die Fahrt ist eine telefonische Reservierung bis spätestens
13.04.2008 unter der Telefonnummer 030/53 89 26 60 erforderlich.
Der Fahrpreis beträgt für Kinder 9,50 EUR, für Erwachsene
11,00 EUR.
Ein Jahr nach dem schweren Brand wollen wir uns bedanken
Nach dem schweren Brand am 21. April 2007 ist es schon ein
Wunder, dass die Parkeisenbahn zuversichtlich in die Saison 2008
starten konnte. Nach diesem traurigen Vorfall standen den kleinen
Eisenbahnern nur etwas weniger als die Hälfte des sonst benötigten
Fahrzeugparkes zur Verfügung.
Es setzte eine große Welle der Hilfsbereitschaft ein, zahlreiche Familien
spend(et)en oder Firmen unterstütz(t)en die jungen Eisenbahner
beim Wiederaufbau durch Geld-, Material-, Sach- oder Arbeitsleistungen.
Inzwischen konnten vier Personenwagen wieder restauriert und für
den Fahrgasteinsatz zur Verfügung gestellt werden.
Deshalb wollen wir ein Jahr nach dem Brand „Danke“ sagen!
Am Sonntag, den 20.04.2008 möchte sich die Parkeisenbahn
Wuhlheide mit einem Festtag bei den Fahrgästen, Spendern &
Unterstützern bedanken. Mit einem einmaligen Sonderfahrpreis
von 1,00 € soll auch den Fahrgästen gedankt werden, die im letzten
Jahr durch eine Mitfahrt mit der „Kleinen Bahn für große Augen“ einen entscheidenden Beitrag zum Überleben der in Berlin einmaligen
Einrichtung beigetragen haben.
Weitere Informationen zu Fahrzeiten, Fahrpreisen und den geplanten
Veranstaltungen unter: http://www.parkeisenbahn.de/
Kontakt: Ramona Fritsche
Tel. 030 / 53 89 26 60
Fax. 030 / 53 89 26 99
E-Mail info@parkeisenbahn.de

Parkeisenbahn: Die Wuhlheide im Zeichen Europas

http://www.parkeisenbahn.de

Am 03. und 04. Mai 2008 steht die Wuhlheide im Zeichen Europas –
das Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ) feiert am diesen Wochenende
das „Europafest“. Anlass ist der Europatag der Europäischen
Union bzw. des Europarates.
Und Berlins kleinste Eisenbahn beteiligt sich tatkräftig mit ein paar
witzigen Ideen am Programm.
Münzensammler
Die Fahrgäste haben an diesem Wochenende die Möglichkeit Ihren
Fahrpreis selbst zu bestimmen – Voraussetzung ist aber, dass sie die
richtige Münze dabei haben.
Die Parkeisenbahn wird an diesem Tage auf Ihren Bahnhöfen Plakate
mit den Münzen des EURO-Währungsraumes aushängen haben.
Wird eine Münze, die noch nicht ausgekreuzt wurde, vorgelegt, so
kann der Fahrgast zum Nominalwert der Münze zu einer Rundfahrt
antreten. Somit bestimmt er seinen Fahrpreis an diesem Wochenende
zwischen 0,01 Cent und 2,00 Euro selbst. Der reguläre Fahrpreis
beträgt sonst 2,00 EUR fürs Kind und 3,00 EUR für Erwachsene.
Europa spielerisch entdecken
Die kleinen und großen Fahrgäste können ihr Wissen über Europa
an unseren Europa-Karten testen. Dabei gibt es auch Kleinigkeiten
zu Europa zu gewinnen.
Die Kleinen bekommen die Möglichkeit, Europas Flaggen zu gestalten
und auch Eisenbahnfans kommen auf ihre Kosten: Eine kleine
Sammlung Bilder von Schmalspurbahnen aus ganz Europa wird ausgestellt.
Europa kulinarisch erleben
Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es dies Mal Snacks aus
vielen Ländern Europas. Lassen Sie sich überraschen…
Pressekontakt: Ramona Fritsche
Tel. 030 / 53 89 26 60
Fax. 030 / 53 89 26 99
E-Mail info@parkeisenbahn.de

Parkeisenbahn: Berliner Parkeisenbahn: Meister Langohr zu Gast

http://www.parkeisenbahn.de/

Pünktlich zu Ostern streift der Langohrige wieder durch die Wuhlheide und ebenso pünktlich folgen die kleinen Züge der Parkeisenbahn seinen Spuren. Große und kleine Liebhaber des Osterspaziergangs sind zu einer Rundfahrt mit den Dampfzügen der Parkeisenbahn Wuhlheide eingeladen. Dampflok und Salonwagen wieder im Einsatz und fahren im 15-Minuten-Takt:
– am Freitag von 11.00 bis 18.30 Uhr,
– am Sonnabend von 12.00 bis 18.30 Uhr
– am Sonntag von 11.00 bis 18.30 Uhr und
– am Montag von 11.00 bis 17.30 Uhr
Am Ostersonntag und Ostermontag dreht jeweils von 11 bis 17 Uhr auch wieder ein dampflokbespannter Zug seine Runden auf den schmalen Gleisen in der Wuhlheide. Außerdem ist der bewirtschaftete Salonwagen im Einsatz und auf dem Bahnhof Eichgestell wird ein Stehcafé eingerichtet.
Am Sonntag können Kinder bis 14 Jahre in die Fußstapfen des Osterhasen treten und Ostereier suchen. Los geht um 12 Uhr, 14 Uhr und um 16 Uhr am Bahnhof Eichgestell (Fahrkarte vom selben Tag erforderlich). Am Ostermontag können die jungen Besucher am Malstand Osterbilder malen und dem Osterhasen überreichen (Pressemeldung Berliner Parkeisenbahn, www.parkeisenbahn.de, 19.03.08).

Parkeisenbahn: Berliner Parkeisenbahn: Start in die Saison 2008

http://www.lok-report.de/

Ab Samstag, dem 15. März 2008 sind die kleinen Züge mit dem jungen Personal wieder in der Wuhlheide · sonnabends von 12.00 bis 18.30 Uhr · sonn- und feiertags von 11.00 bis 17.30 Uhr für die Besucher unterwegs. Während der Osterferien (15.-30. März 2008) außer am 17. und 28. März auch in der Woche zwischen 10:00 und 16:30 Uhr. Ab 15. April 2008 ist die „Kleine Bahn für große Augen“ dann auch dienstags bis donnerstags von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr aktiv. In den Ferien des Landes Berlin gibt es erweiterte Fahrzeiten. Die 30-minütige Tour kostet unverändert für Kinder 2,00 EUR, Erwachsene zahlen 3,00 EUR.
Nach dem schweren Brand im April 2007 ist es schon ein Wunder, dass die Parkeisenbahn zuversichtlich in die Saison 2008 starten kann. Nach dem Brand stand der Parkeisenbahn nur etwas weniger als die Hälfte des sonst benötigten Fahrzeugparkes zu Verfügung. Es setzte eine große Welle der Hilfsbereitschaft ein, zahlreiche Familien spendeten oder Firmen untertsütz(t)en die jungen Eisenbahner beim Wiederaufbau durch Geld-, Material-, Sach- oder Arbeitsleistungen. Inzwischen konnten vier Personenwagen wieder restauriert und für den Fahrgasteinsatz zur Verfügung gestellt werden. Deshalb wollen wir ein Jahr nach dem Brand „Danke“ sagen!
Am Sonntag, den 20.04.2008 möchte sich die Parkeisenbahn Wuhlheide mit einem Festtag bei den Fahrgästen, Spendern & Unterstützern bedanken. Mit einem einmaligen Sonderfahrpreis von 1,00 € soll auch den Fahrgästen gedankt werden, die im letzten Jahr durch eine Mitfahrt mit der kleinen Bahn für große Augen einen entscheidenden Beitrag zum Überleben der in Berlin einmaligen Einrichtung beigetragen haben.
Ab sofort können sich wieder Kinder ab 11 Jahre für die Mitarbeit bei der Parkeisenbahn Wuhlheide anmelden. Interessierte Kinder können sich unter der unten angegebenen Kontaktadresse oder während des Winterfahrtages auf unseren Bahnhöfen melden. Anmeldeschluss ist der 15.04.2008 (Pressemeldung Berliner Parkeisenbahn, www.parkeisenbahn.de, 13.03.08).

Parkeisenbahn: Auch 2008 geht es wieder rund in der Wuhlheide – Die Parkeisenbahn startet in die neue Saison

http://www.parkeisenbahn.de

Ab Samstag, dem 15. März 2008 sind die kleinen Züge mit dem jungen
Personal wieder in der Wuhlheide
· sonnabends von 12.00 bis 18.30 Uhr
· sonn- und feiertags von 11.00 bis 17.30 Uhr
für die Besucher unterwegs. Während der Osterferien (15.-30. März
2008, nicht jedoch am 17. und 28. März) auch in der Woche zwischen
10:00 und 16:30 Uhr.
Ab 15. April 2008 ist die „Kleine Bahn für große Augen“ dann auch
dienstags bis donnerstags von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr aktiv.
In den Ferien des Landes Berlin gibt es erweiterte Fahrzeiten.
Die 30-minütige Tour kostet unverändert für Kinder 2,00 EUR, Erwachsene
zahlen 3,00 EUR.
Nach dem schweren Brand im April 2007 ist es schon ein Wunder,
dass die Parkeisenbahn zuversichtlich in die Saison 2008 starten
kann. Nach dem Brand stand der Parkeisenbahn nur etwas weniger
als die Hälfte des sonst benötigten Fahrzeugparkes zu Verfügung.
Es setzte eine große Welle der Hilfsbereitschaft ein, zahlreiche Familien
spendeten oder Firmen unterstütz(t)en die jungen Eisenbahner
beim Wiederaufbau durch Geld-, Material-, Sach- oder Arbeitsleistungen.
Inzwischen konnten vier Personenwagen wieder restauriert und für
den Fahrgasteinsatz zur Verfügung gestellt werden.
Deshalb wollen wir ein Jahr nach dem Brand „Danke“ sagen!
Am Sonntag, den 20.04.2008 möchte sich die Parkeisenbahn Wuhlheide
mit einem Festtag bei den Fahrgästen, Spendern & Unterstützern
bedanken. Mit einem einmaligen Sonderfahrpreis von 1,00 €
soll auch den Fahrgästen gedankt werden, die im letzten Jahr durch
eine Mitfahrt einen entscheidenden Beitrag zum Überleben der in
Berlin einmaligen Einrichtung beigetragen haben.
Aber auch zahlreiche andere Veranstaltungen sind im Jahr 2008 für
die Fahrgäste geplant:
21.-24.03. Der Osterhase fährt Parkeisenbahn (Dampfbetrieb /
Salonwagen 23. und 24. März.)
19.04. Sternguckerfahrt (Abendfahrt nicht nur für Kinder
mit Laternenumzug)
20.04. „Die Parkeisenbahn sagt Danke“
03./04.05. Europa-Wochenende
24./25.05. Alles rund ums Rad
31.05./01.06. KLEINE GANZ GROSS – Im FEZ ist Internationaler
Kindertag
30.08. Bärchentag
13./14.09. Zuckertütenfahrten
03./04.10. Einheitsdampf
05.10. Eisenbahn-Flohmarkt
01./02.11. Halloween-Wochenende
06./07.12. Nikolausfahrbetrieb für Familien
08.-12.12. Nikolausfahrbetrieb für Kindergartengruppen und
Schulklassen
Weitere Informationen zu Fahrzeiten, Fahrpreisen und den geplanten
Veranstaltungen unter:
http://www.parkeisenbahn.de/start/fahrplan/fahrplan.htm
Nachwuchssuche
Ab sofort können sich wieder Kinder ab 11 Jahre für die Mitarbeit
bei der Parkeisenbahn Wuhlheide anmelden. Interessierte Kinder
können sich unter der unten angegebenen Kontaktadresse oder auf
einen unserer Bahnhöfe melden. Anmeldeschluss ist der
15.03.2008.
Kontakt: Ramona Fritsche
Tel. 030 / 53 89 26 60
Fax. 030 / 53 89 26 99
E-Mail info@parkeisenbahn.de

Parkeisenbahn: Berliner Parkeisenbahn: Winterfahr- & Faschingstag

http://www.parkeisenbahn.de/

Am 3. Februar 2008 unterbricht die Parkeisenbahn Wuhlheide den Winterschlaf und lädt zu gemütlichen Rundfahrten durch die winterliche Wuhlheide ein. Der mit einer Diesellok bespannte Zug startet zwischen 11:00 und 16:00 Uhr alle 30 Minuten vom Bf. Eichgestell der Parkeisenbahn und hält unterwegs auch auf dem Bahnhof Badesee.
Der. Bf. Eichgestell befindet sich unmittelbar am Parkplatz des Freizeit- und Erholungszentrums. Die Abfahrt erfolgt dort jeweils zu den Minuten 05 und 35. Die Fahrkarten zum Preis von 4,50 Euro (Kinder zahlen 3,50 Euro) sind im Zug erhältlich.
Der S-Bahnhof Wuhlheide wird leider nicht angefahren. Der Zustieg ist dafür am ca. 600 m entfernten Bf. Badesee möglich. Auch am Bf. Hauptbahnhof kann wegen Instandhaltungsarbeiten am Bahnsteig nicht gehalten werden. Der Bf. Eichgestell ist direkt am Parkplatz des Freizeit- und Erholungszentrums gelegen und befindet sich nur wenige Gehminuten vom großen FEZ-Palast entfernt. Im Betriebswerk ist eine rund 30-minütige Pause vorgesehen. Dort werden unsere jungen Parkeisenbahner eine frisch gegrillte Bratwurst zubereiten, welche übrigens im Fahrpreis enthalten ist. Ferner startet unsere Handhebeldraisine zu kurzen Pendelfahrten und eine kleine Gartenbahnanlage freut sich auf Zuschauer.
Die jungen Besucher können sich schminken lassen. Damit ist man dann gut gerüstet, um die Faschingsveranstaltung im FEZ-Hauptgebäude zu besuchen, denn dort steht das Wochenende unter dem Thema „ALLEZ HOPP! Fasching“ (Pressemeldung Berliner Parkeisenbahn, www.parkeisenbahn.de, 28.01.08).

Parkeisenbahn: Berliner Parkeisenbahn: Winterfahr- & Faschingstag

http://www.parkeisenbahn.de/

Am 3. Februar 2008 unterbricht die Parkeisenbahn Wuhlheide den Winterschlaf und lädt zu gemütlichen Rundfahrten durch die winterliche Wuhlheide ein. Der mit einer Diesellok bespannte Zug startet zwischen 11:00 und 16:00 Uhr alle 30 Minuten vom Bf. Eichgestell der Parkeisenbahn und hält unterwegs auch auf dem Bahnhof Badesee.
Der. Bf. Eichgestell befindet sich unmittelbar am Parkplatz des Freizeit- und Erholungszentrums. Die Abfahrt erfolgt dort jeweils zu den Minuten 05 und 35. Die Fahrkarten zum Preis von 4,50 Euro (Kinder zahlen 3,50 Euro) sind im Zug erhältlich.
Der S-Bahnhof Wuhlheide wird leider nicht angefahren. Der Zustieg ist dafür am ca. 600 m entfernten Bf. Badesee möglich. Auch am Bf. Hauptbahnhof kann wegen Instandhaltungsarbeiten am Bahnsteig nicht gehalten werden. Der Bf. Eichgestell ist direkt am Parkplatz des Freizeit- und Erholungszentrums gelegen und befindet sich nur wenige Gehminuten vom großen FEZ-Palast entfernt. Im Betriebswerk ist eine rund 30-minütige Pause vorgesehen. Dort werden unsere jungen Parkeisenbahner eine frisch gegrillte Bratwurst zubereiten, welche übrigens im Fahrpreis enthalten ist. Ferner startet unsere Handhebeldraisine zu kurzen Pendelfahrten und eine kleine Gartenbahnanlage freut sich auf Zuschauer.
Die jungen Besucher können sich schminken lassen. Damit ist man dann gut gerüstet, um die Faschingsveranstaltung im FEZ-Hauptgebäude zu besuchen, denn dort steht das Wochenende unter dem Thema „ALLEZ HOPP! Fasching“ (Pressemeldung Berliner Parkeisenbahn, www.parkeisenbahn.de, 28.01.08).

Parkeisenbahn: Parkeisenbahn Wuhlheide feiert 50. Geburtstag Große Familienparty in der Wuhlheide am 2. und 3. September 2006 S-Bahn Berlin bietet preiswertes Kombiticket an

http://www.s-bahn-berlin.de/presse/
presse_anzeige.php?ID=343

Die Parkeisenbahn in der Wuhlheide feiert am 2. und 3. September 2006 mit einem großen Familienfest ihren 50. Geburtstag. Das Festwochenende steht dabei ganz im Zeichen der kleinen Bahn, bei der sich Kinder und Jugendliche als Eisenbahner betätigen. An jedem Bahnhof der Parkeisenbahn gibt es etwas zu entdecken. Ein vielseitiges Bühnenprogramm bietet Jung und Alt Unterhaltung und regt zum Mitmachen an. Zu diesem Anlass bietet die S-Bahn Berlin GmbH für alle Gratulanten ein preiswertes Kombiticket an. Darin enthalten ist die An- und Abreise im Tarifbereich Berlin ABC bis/ab Wuhlheide sowie eine Tageskarte für die Parkeisenbahn. Das Kombiticket kostet für Erwachsene fünf, für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren drei Euro. Es ist ab sofort an allen Verkaufseinrichtungen der S-Bahn Berlin GmbH erhältlich.

Wer stilecht mit Kind und Kegel mit einer historischen S-Bahn zur Party fahren möchte, profitiert ebenfalls vom Kombiticket. Die beiden Halbzüge der Bauart Stadtbahn werden am Sonntag, 3. September, zwischen Charlottenburg und Köpenick eingesetzt. Dadurch besteht in der Wuhlheide dann ein direkter Anschluss an die Parkeisenbahn. Erwachsene Bahnfans, die wie anno dazumal mit der historischen S-Bahn anreisen möchten, zahlen mit dem Kombiticket je Fahrt nur zwei Euro, Kinder (im Alter von 2 bis 13 Jahren) statt zwei nur einen Euro. Entscheiden Sie sich nicht für das Kombiticket, müssen Sie je Fahrt mit der historischen S-Bahn drei Euro berappen, Kinder jeweils zwei Euro. Die Tickets für den Sonderzug sind direkt am Zug erhältlich.

Noch ein Tipp für alle, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Geburtstag anreisen: Für Kinder unter sechs Jahren kauft man besser die Tageskarte bei der Parkeisenbahn Wuhlheide für zwei Euro, denn im VBB fahren sie kostenlos mit. Somit steht einem rauschenden Fest bei der einzigen Bahn, bei der Kinder und Jugendliche das Kommando haben, nichts im Weg. Übrigens: Radio Teddy wird am 3. September von 10 Uhr bis 14 Uhr live von dem Event berichten.

Burkhard Ahlert
Pressesprecher
Berlin/Brandenburg/
Mecklenburg-Vorpommern
Tel. 030 297-58200 Holger Auferkamp
Stellv. Pressesprecher
Berlin/Brandenburg/
Mecklenburg-Vorpommern
Tel. 030 297-58204