Straßenbahn: Wasserschaden in Berlin-Mitte „Schaden geflickt“: Tram fährt wieder zum Hauptbahnhof, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/wasserschaden-in-berlin-mitte-schaden-geflickt-tram-faehrt-wieder-zum-hauptbahnhof/23977466.html

Bei #Bauarbeiten am #Hauptbahnhof hatte es am Dienstag einen #Wasserschaden gegeben. Auch am Mittwochmorgen fuhr keine Tram – zur Irritation der Fahrgäste.
Ein #Wasserrohrbruch? Kommt vor in Berlin. Doch dieser hat es stundenlang in sich – bis Mittwoch, 9 Uhr. „Die Wasserbetriebe haben das geplatzte Wasserrohr geflickt“, meldete die VIZ. „Die Tram-Linien können wieder fahren.“

Bis dahin ging es rund um den Hauptbahnhof mitunter drunter und drüber. Weil die #Straßenbahnen wegen des Wasserschadens dort nicht fahren konnten, wurden die Fahrgäste auch am Mittwochmorgen noch gebeten, vorher am Nordbahnhof auszusteigen – zur Irritation viele Fahrgäste, die am Morgen ihren ICE erreichen wollten. Schließlich steht „#Hauptbahnhof“ vorn im Display der Straßenbahnen. Wer Glück hatte, bekam einen BVG-Bus oder eilte mit dem …

%d Bloggern gefällt das: