Bahnverkehr: Strecke Berlin-Stuttgart Locomore-Zug fährt seit Donnerstag wieder – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/verkehr/strecke-berlin-stuttgart-locomore-zug-faehrt-seit-donnerstag-wieder-28220412

Der private Fernzugbetreiber #Leo Express ist seit Donnerstag mit dem #Locomore-Zug auf der Strecke Berlin-#Stuttgart unterwegs. Zudem denkt man über weitere Strecken nach. „Das hängt davon ab, wie sich unsere Strecke zwischen Berlin und Stuttgart entwickelt. Wir wollen wachsen“, sagte Peter Köhler, der Chef des tschechischen Unternehmens, am Donnerstag auf dem Bahnhof Lichtenberg.

Am Gleis 15 war Köhler bei der Abfahrt des Locomore-Zugs dabei, der nach mehr als dreimonatiger Unterbrechung wieder zwischen Berlin, Hannover, Frankfurt am Main und Stuttgart den Betrieb aufnahm. Der deutsche Ableger von Leo Express ist als Eisenbahnverkehrsunternehmen für den Betrieb zuständig, der Fernbusbetreiber Flixbus verkauft die Fahrkarten und übernimmt das Marketing. Der Betrieb ruhte seit Mitte Mai, weil Locomore Insolvenz anmelden musste. Die Kosten für den Zugbetrieb waren höher als die Fahrgeldeinnahmen.

Der private Fernzug hält in Berlin in Lichtenberg, am Ostbahnhof, Hauptbahnhof und am Bahnhof Zoo. Derzeit startet er donnerstags, freitags, sonnabends und sonntags um 14.19 Uhr in Lichtenberg, Ankunft in Stuttgart ist 21.20 Uhr. Von dort aus geht es freitags bis montags um 6.21 Uhr nach Berlin zurück. Eingesetzt werden wieder die ehemaligen Schnellzugwagen der Deutschen Bundesbahn, die Locomore in Rumänien überarbeiten ließ. Das Innen- und Außendesign in Orangerot und Braun ist geblieben, weiterhin gibt es auch sechs Fahrradstellplätze.

WLAN und tschechisches Bier

Es gibt Abteile und Großraumbereiche sowie WLAN, viele Fenster lassen sich öffnen. Aufkleber weisen nun auf die Kooperation mit …

You may also like