Regionalverkehr: Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG): Orkan „Kyrill“

http://www.lok-report.de/

Der Orkan Kyrill beeinträchtigte den Verkehr der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG) nur in geringem Maße:
– Auf der Linie OE36 wurde der Betrieb in den späten Abendstunden eingestellt, da mehrere umgestürzte Bäume die Gleise blockierten.
– Der Abschnitt Wriezen – Frankfurt (Oder) musste wegen eines umgestürzten Baumes gesperrt werden. Die Sperrung wurde heute morgen um 8:30 Uhr wieder aufgehoben.
– Auf den übrigen Linien in Berlin/Brandenburg und Süd-Mecklenburg verkehrten die Züge der ODEG mit auf 60 km/h reduzierter Höchstgeschwindigkeit, um die Sicherheit der Fahrgäste zu gewährleisten. Dadurch kam es gestern Abend auf allen sechs Linien zu Verspätungen.
– Auch am Freitag kam es in den frühen Morgenstunden aufgrund der Sturmschäden weiter zu geringfügigen Verspätungen (Pressemeldung ODEG, 20.01.07).

  • Auch der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23bahnhof">bahnhof</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23buckowerchaussee">buckowerchaussee</a></span> weicht bald der neuen<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23DresdnerBahn">DresdnerBahn</a></span> mit dem<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23airportexpressairportexpress' src='https://scontent-iad3-1.cdninstagram.com/v/t51.2885-15/101430524_1424989401040969_1573064672617925503_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_sid=8ae9d6&_nc_oc=AQlIZDe9bYzNdOYC-5YW4d-67dzHu7BfH1VjNsu1nIm_hf_hpx2rXjxAK-y8jjktvm4&_nc_ht=scontent-iad3-1.cdninstagram.com&oh=94c5bb0438e925d74757604d553ee3c8&oe=5EFACD5B' />

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.