Flughäfen: Wieso sich die Bundesregierung über das Flugrouten-Gutachten des Umweltbundesamtes ärgert – und wie der Bund die Veröffentlichung stoppte., aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/

nachtflugverbot-wie-der-minister-das-fluglaerm-gutachten-stoppte,10809148,11415044.html

Ein „Skandal“, sagen die Grünen. „Wie in einer Bananenrepublik“, schimpfen

Fluglärmgegner im Internet. „Die Zensur des Verkehrsministeriums ist eine

Unverschämtheit“, meint der Fraktionschef der Linken im Bundestag, Gregor

Gysi. Doch trotz aller Kritik bleibt das Lärmgutachten des Umweltbundesamts

(UBA) zum neuen Schönefelder Flughafen geheim – vorerst. Weder das Amt noch

das Bundesverkehrsministerium wollten am gestrigen Dienstag mitteilen, wann

die Stellungnahme publik gemacht wird. Jetzt werden die Bedenken gegen

diese Vorgehensweise immer lauter.

Brandenburgs Verkehrsminister Jörg Vogelsänger (SPD) sprach sich dafür aus,

das Gutachten umgehend …

Schreibe einen Kommentar