Straßenverkehr + U-Bahn: Friedrichstraße: Boulevard der Baustellen, Ausgerechnet im Adventsgeschäft startet die BVG U-Bahn-Arbeiten in der Friedrichstraße. Anrainer sind empört und kritisieren den Termin als "denkbar schlechteste" Möglichkeit. , aus Der Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/berlin/
friedrichstrasse-boulevard-der-baustellen/5928504.html

Nicht nur die Tauentzienstraße präsentiert sich im Advent wegen
U-Bahn-Arbeiten als Großbaustelle – jetzt ist auch die Friedrichstraße
betroffen: Von Mittwoch an bis zum 28. Dezember werden die Gehwege und
Fahrbahnen dort an der Ecke Unter den Linden verengt. Denn als Vorbereitung
für den ab März geplanten Bau des U-Bahnhofs Unter den Linden durch die
BVG, verlegen die Berliner Wasserbetriebe neue Trinkwasserleitungen.
„Für den Wirtschaftsstandort Berlin-Mitte ist der Termin der denkbar
schlechteste“, kritisiert die Interessengemeinschaft Friedrichstraße als
Vertretung der Händler, Hoteliers und Gastronomen.
Berliner und Touristen könnten vom Flanieren über den Boulevard
abgeschreckt werden und Autofahrer die Gegend wegen drohender Staus meiden,
fürchtet der Verein.
Die insgesamt drei Baustellen liegen vor dem …

Schreibe einen Kommentar