S-Bahn + Museum: Weihnachtsvergnügen zwischen historischen Zügen, Traditioneller S-Bahn-Weihnachtsmarkt in der Triebwagenhalle Erkner am 27. und 28. November / Weihnachtszug als Fotomotiv

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/

de/presse/presseinformationen/bbmv/

bbmv20101124.html

(Berlin, 24. November 2010) Für Familien und Kinder gehört der

Weihnachtszug der Berliner S-Bahn selbstverständlich zur Adventszeit.

Gemeinsam mit anderen historischen Fahrzeugen bildet der festlich

geschmückte Zug den diesjährigen Rahmen für den traditionellen

S-Bahn-Weihnachtsmarkt. Dazu laden S-Bahn Berlin und der Verein Historische

S-Bahn in diesem Jahr in die Triebwagenhalle Erkner ein. Am Samstag, 27.

November, von 13 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 28. November, von 11 bis 18

Uhr, erwartet jung und alt ein abwechslungsreiches Programm mit Kultur,

Musik, Basteln – und viel S-Bahn-Historie.

Auch wenn die historischen Züge in diesem Jahr nicht fahren, können sich

die Besucher auf eine eindrucksvolle Zeitreise begeben. Die ehrenamtlich

engagierten Mitglieder des Vereins Historische S-Bahn bieten Führungen

entlang und durch die alten Fahrzeuge an und erzählen Geschichten über

deren bewegte Vergangenheit. Besonderes Fotomotiv dürfte der geschmückte

Weihnachtszug sein, der erst nach Abarbeitung aller technischen Probleme im

Fahrzeugpark, wieder fahren wird.

Freuen können sich die Kinder: Beim großen Bastelprogramm werden

Wunschzettel gestaltet, Plätzchen gebacken, Kekshäuser dekoriert und

Schneemänner bemalt. Auf der Bühne unterhalten das Tanja-Siebert-Duo mit

„Swinging Christmas“, das Kinder- und Jugend-Tanzensemble Neuenhagen und

die Kladower Musikanten. Für Glühwein, Stollen und andere Köstlichkeiten

ist gesorgt.

Der Eintritt zum S-Bahn-Weihnachtsmarkt in der Triebwagenhalle Erkner ist

kostenlos. Die Veranstaltung ist am besten mit der Linie S3 bis zur

Endstation Erkner erreichbar. Die S-Bahn Berlin empfiehlt den Kauf eines

Einzelfahrausweises Berlin ABC zum Preis von 2,80 Euro. Im Rahmen der

Entschuldigungsregelungen für die betrieblichen Einschränkungen im

vergangenen Jahr gilt dieser jeweils samstags und sonntags an den

Adventswochenenden als Tageskarte.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Schreibe einen Kommentar