Flughäfen: Darf Mehdorn sein Amt für die Pro-Tempelhof-Kampagne missbrauchen?, aus Berliner Kurier

http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/
print/berlin/213761.html

Berlin – Freunde waren Hartmut Mehdorn und Klaus Wowereit nie, jetzt könnte offene Feindschaft draus werden. Drei Wochen vor dem Tempelhof-Volksbegehren sucht der Bahnchef den offenen Konflikt zum Regierenden Bürgermeister und fordert die wichtigsten Bosse Deutschlands zur Parteinahme auf. Ziel: die Offenhaltung des Airports.
Gerichtet ist das vierseitige Schreiben auf offiziellem Bahn-Papier, das dem KURIER vorliegt, an die 74 wichtigsten deutschen Unternehmer und Funktionäre. Unter ihnen sind u.a. Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann, Siemens-Boss Peter Löscher, …

Schreibe einen Kommentar