Schiffsverkehr: Wassertaxis zugelassen – Berliner klagt über Bürokratie, aus Märkische Oderzeitung

http://www.moz.de/index.php/Moz/Article/
category/Berlin_Brandenburg/id/182484

Berlin (dpa) Wie in New York, Venedig und Rotterdam dürfen seit dem 1. April Wassertaxis auf Flüssen, Kanälen und Seen in Deutschland fahren. Doch bis tatsächlich solche Schiffe Passagiere übers Wasser chauffieren, wird es noch dauern. Zwar gibt es nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums bereits einen Berliner Unternehmer, der Interesse signalisiert hat. „Diese Saison wird es aber schwer zu schaffen sein, realistischer ist es im nächsten Jahr“, sagte Gerhard Heß, der vor vier Jahren die Idee hatte, ein Wassertaxi-Unternehmen zu gründen. Bislang scheiterte die Umsetzung an einem Gesetz, das Fahrgastschiffen eine Besatzung von zwei Mann vorschreibt. „Das trägt sich wirtschaftlich nicht“, sagte Heß.
Dank einer neuen Richtlinie des Bundesverkehrsministeriums dürfen Taxiboote seit April ohne …

Schreibe einen Kommentar