S-Bahn: Grünes Licht für Ostkreuz-Umbau, aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/content/
2006/10/24/berlin/861655.html

Modernisierung des Umsteige-Bahnhofs soll im Frühjahr 2007 beginnen und zehn Jahre dauern
Von Andrea Puppe und Thomas Fülling

Die Tage des maroden Bahnhofs Ostkreuz scheinen – mal wieder – gezählt. Wie das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) gestern bestätigte, steht die mehrfach verschobene Genehmigung der Pläne für den Umbau des in die Jahre gekommenen S-Bahn-Drehkreuzes unmittelbar bevor. „Es ist beabsichtigt, den Planfeststellungsbeschluss für das Ostkreuz in der nächsten Woche zu veröffentlichen“, so EBA-Sprecherin Bettina Baader. Nach Ablauf einer einmonatigen Offenlegungsphase könnten dann durch die Deutsche Bahn AG (DB) die notwendigen Ausschreibungen für das Projekt erfolgen. Die Bahn will 411 Millionen Euro in die Modernisierung von Bahnhof und Gleisanlagen investieren.
Das Ostkreuz gehört seit jeher zu den am stärksten frequentierten Bahnhöfen im S-Bahn-Netz von Berlin. Bis zu 140 000 Menschen steigen dort täglich in die Züge ein oder aus. Für viele Fahrgäste eine beschwerliche Angelegenheit: Die Treppen sind steil und …

Schreibe einen Kommentar