Bahnverkehr: Preußens erste Zugverbindung, aus Märkische Allgemeine

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/
beitrag/10724908/62249/

Die Stammbahn wurde 1838 eröffnet und führte von Berlin über Zehlendorf, Kleinmachnow und Dreilinden nach Potsdam-Griebnitzsee. Sie war die erste Eisenbahn in Preußen und wurde zum „Stamm“ des Verkehrsnetzes. Vor dem Zweiten Weltkrieg dauerte die Fahrt vom beschaulichen Kleinmachnow zum quirligen Potsdamer Platz nur 17 Minuten. 1945 wurde die Trasse unterbrochen. 1980 fuhr zwischen Zehlendorf und …

Schreibe einen Kommentar